Angst zustände nach canabis aufnahme?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine seine Wirkungen, und eine der wundervollsten überhaupt wie ich finde. Denn dadurch ermöglicht es sich dir gezielter deine Ängste zu begegnen und Frieden mit ihnen zu schließen, in dem du ihnen Raum gibst. Das ist ab und zu gleichbedeutend mit sterben, doch wenn du los lässt und es in dir geschehen lässt, wirst du eine wundervollen Schatz erhalten, der dich ein Leben lang begleitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubus12
15.07.2017, 17:10

Ja konnte es letztes mal einbischen ein mir einfach sein lassen allso hab nicht berscuht so fröhlich zu sein sonder einfach es so zu lassen und mein freund hat mich dan zum lachen gebracht und so aber das gefühl von der angst war immer noch im hintergrund .... Hast du es geschafft loszulassen wenn ja wie ???

0

Wenn das auftritt musst du damit umgehen können aber zerbreche dir nicht den Kopf, wenn das immer ist und du dich dabei unwohl fühlst höre besser aus. Rauch gar nicht mehr oder nur einmal im Monat oder so. Weil wenn diese Symtome auftreten musst du damit umgehen können, sonst kann das zu einer Psychose führen. Das hatte ich auch schonmal, habe dann 1 Jahr lang nicht mehr gekifft und habe mich viel mit mir selbst beschäftigt, jetzt bin ich wieder dabei weiß jedoch auch damit umzugehen, das ist sehr wichtig. Du musst dich in diesem Fall mit deinen Ängsten auseinander setzen und dann vergeht das auch wieder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so sollte es sein. Das ist ein Hinweis es nicht wieder zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubus12
15.07.2017, 17:04

nehem aber nicht mal starkes zeig..

0

Was möchtest Du wissen?