Angst zum Augenarzt zu gehen..:(

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

wenn Du nichts änderst, kommst Du in der Schule gar nicht mehr mit.

Vor dem Augenarzt muss man keine Angst haben, da tut nichts weh.

Schlechtes Sehen kann aber auch zu Kopfschmerzen führen.

Wenn Du Deiner Mutter nichts sagst, kann sie von Deinen Problemen auch nichts ahnen.

Also trau Dich und rede mit Deiner Mutter - oder willst Du sitzenbleiben?

geh doch einfach mal zum augenarzt! das ist doch nicht schlimm undwarum willst du es deiner mutter niht sagen? über 60% der bevölkerung brauchen eine lesehilfe oder eine brille.

Wie die Brille dienen Kontaktlinsen zum Ausgleich bestehender Fehlsichtigkeiten. Die Kontaktlinse liegt dem Auge auf und bietet dadurch sowohl optische als auch kosmetische Vorteile. Bei höheren Sehfehlern kommt es durch die Brille zu Abbildungsfehlern und auch zur Veränderung der natürlichen Größe. Bei Kontaktlinsen spielen diese Veränderungen auf Grund der direkten Auflage am Auge keine Rolle. Es kommt nach Ausgleich der Fehlsichtigkeit zu keinen Vergrößerungen oder Verkleinerungen des Bildes. Kontaktlinsen bilden in der Regel nach allen Seiten hin scharf ab und engen das Gesichtsfeld nicht ein. Ein großer Vorteil ist auch, dass Kontaktlinsen nicht beschlagen und somit für Arbeiten bei hoher Luftfeuchtigkeit oder beim Sport ideal sind. das ist doch echt kein problem!!!

lg

Du hast Angst, zum Augenarzt zu gehen, willst aber Kontaktlinsen haben? Hmm. Erst einmal muss festgestellt werden, welche Art von Fehlsichtigkeit zu hast. Erst danach kann entschieden werden, ob für dich Kontaktlinsen in Frage kommen oder nicht. Kontaktlinsen sind nicht in allen Fällen geeignet.

Ganz ehrlich: Du hast zwei Augen, nicht zehn, und du bist offensichtlich noch jung. Wenn du dir die Augen - aus Eitelkeit, weil du keine Brille willst - schon jetzt verdirbst, dann wirst du später froh sein können, wenn du noch einigermaßen was sehen kannst. Hör' auf, dir Gedanken zu machen, bevor du Näheres weißt. Gehe zum Augenarzt, lasse dich aufklären und dann kann man alles Weitere entscheiden.

Warum hast du denn Angst, deine Mutter aufzuklären? Deine Mutter sollte doch eigentlich deine engste Vertraute sein. Nur Mut! Schlechtes Sehen belastet die Augen viel zu sehr.

Was ist denn das Problem? Das hatte ich auch, du gehst halt zum Arzt, die Untersuchung tut ja nicht weh oder so.. der Arzt stellt die Stärke deiner Sehschwäche fest und du gehst damit zum Optiker, der bestellt Kontaktlinsen für dich,erklärt wie du sie benutzt und dann kannst du wieder perfekt sehen. Das ist alles völlig problemlos und du musst keine Angst haben. Für eine Sehschwäche kannst du nichts,es wird dir also auch keiner einen Vorwurf machen

Das war bei mir auch so und so blöd es auch ist MUSST du zum augenarzt gehen ! Dort wirst du Untersucht und es wird geguckt welche stärke du brauchst. Ich trage jetzt auch eine Brille und die nur i Unterricht,da ich mich nur schwer daran gewöhnen kann.Aber trotzdem solltest du sie durchgehend tragen da bei manchen dadurch eine heilmöglichkeit besteht,sodass du später villciht keine mehr brauchst. Bei kontaktlinsen würde ichs mehr erst überlegen,ob du damit klar kommst. Ich trage die brille jezt schon seit einem jahr und überlege mir auch erst jetzt ob ich kontaktlinsen zumindest für den sportunterricht nehmen sollte . esgibt unterschiedliche linsen:Tageslinsen,wochenlinsen und soagr monatslinsen.

Liebe Lina,

Du musst dringend zum Augenarzt! Es gibt ganz viele Gründe, die für Sehverschlechterung verantwortlich sein können! Wenn ich Dich richtig einschätze, bist Du sehr jung und brauchst Deine Augen für viele, viele Jahren noch!

Ich glaube schon, dass einige Menschen ungerne zum Augenarzt gehen, aber so schlimm ist es doch nicht! Nach der Untersuchung kann Dir der Augenarzt sagen, ob das Sehen mit der Brille oder Kontaktlinsen besser sein wird und was für Dich am besten ist!

Und ich glaube schon, dass es nur Frage der Zeit bis das auch Deine Mutter selber merkt!

Liebe Grüsse

Augenärztin ;-)

Und wieso hast du Angst zum Augenarzt zu gehen oder mit deiner Mutter darüber zu sprechen? Du kannst auch erstmal einen Test beim Potiker machen lassen, dann weißt du, was auf dich zu kommt. Zur richtigen Vermessung würde ich aber auf jeden Fall zu einem Augenarzt gehen.

Da passiert Dir gar nichts schlimmes! Du wirst einen Sehtest machen müssen und bekommst dann wohl eine Sehhilfe. Damit kannst Du wieder richtig gucken und alles ist gut. Also, nur keine Angst!

ich habe aber Angst zum Augenarzt zu gehen oder es meiner Mutter zu sagen

Darum wirst Du aber nicht herum kommen, wenn du wieder besser sehen willst.

Es ist doch nun wirklich nichts schlimmes daran.

Dass man vorm Zahnarzt Angst hat, verstehe ich. Aber ein Augenarztbesuch ist doch absolut nicht schlimm.

Mein RAT:

Bitte nimm Deinen Mut zusammen und sprich mit Deiner Mutter, besorgt Euch dann einen Termin beim Augenarzt.

Vor was genau hast du denn Angst? Wenn du das weißt, kannst du die Angst auch leichter überwinden. Und einem Augenarztbesuch wirst du wohl nicht aus dem Weg gehen können...

Warum hast Du denn Angst, zum Augenarzt zu gehen?! Wenn Du Kontaktlinsen haben willst, kommst Du da eh nicht drum rum, da ja Deine Sehstärke ermittelt werden muss - Und dazu brauchst Du Dir nur ein paar Bilder angucken! :-)

Da musst du durch ,es gibt ja auch schöne Brillen.

Was möchtest Du wissen?