Angst zu spucken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, du leidest wohl unter Emetophobie, das haben nicht wenige Menschen und es ist auch gut behandelbar. Geh am besten Mal zum Hausarzt und rede mit ihm darüber :-) Das muss dir nicht peinlich sein, der wird dich dann zu einem Psychologen überweisen, der dann mit dir dagegen ankämpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Briix001
25.04.2016, 08:58

oke vielen vielen dank!! :)

0

Der angst stellen und feststellen das es nicht so schlimm ist. Da es aber wirklich was unschönes ist, is das schon unpraktisch. Mein ex hatte das auch, hat dann irgendwann so viel und oft gesoffen das er da durch musste, ne technik irgendwann raus hatte und es jetzt nicht mehr schlimm findet. 

Google mal nach Skills, Skills sind zum ablenken da wenn das Stress lvl zu hoch ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst mit spucken erbrechen...  nennt sich emetophobie... eine angststörung... ist therapierbar.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Briix001
25.04.2016, 08:54

oke vielen dank!

0

Was möchtest Du wissen?