Angst zu kämpfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du Kampfsporterfahrung hast, hast du sicher auch gelernt, dass du diese nicht gegen Wehrlose einsetzen darfst. Nur zur Verteidigung. 

Wenn sich also jemand mit dir schlagen will, musst du ihn darauf hinweisen, dass du in Kampfsport erprobt bist. Wenn er dich weiter provoziert, kannst du zur Selbstverteidigung zurück schlagen. 

Und da kannst du natürlich auch unter Beweis stellen, was du gelernt hast. Allerdings darfst du ihn nicht totschlagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufhören dich mit jmd. schlagen zu wollen ?!
Was seid ihr denn für ne Jugend ? KampfSPORT ist nicht da um jmd außerhalb des Sortes/ Training zu Brei zu machen  !
Kriegt euch mal ein - Kinder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunnysaman
13.04.2016, 18:40

Ja das weiß ich aber ich meine auch während eines richtigen mma Kampf

0

Was möchtest Du wissen?