Angst zu fragen, ob man rausgehen darf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klärendes Gespräch mit den Eltern. Beweis ihnen das du reif genug bist auf ihre Tochter acht zu geben.

Ihre Eltern akzeptieren noch keinen Freund, sie ist 18...die sind so die lassen sich nicht ändern, die wissen nicht mehr dass ich mit ihr zusammen bin...auch sie will und wird nicht mit ihren Eltern reden, nach allem was passiert ist, das ist leider leider vollkommen ausgeschlossen

0
@xShirosuma

Das weiß ich nicht, ich denke nicht weil dort nur die Mutter zb ein Kopftuch trägt und nur die Eltern beten gehen

0
@Mujango

Wenn ihr des nicht mehr aushalten getrennt voneinander zu leben könnt ihr ja mal auf eurer schule eine Vertrauenslehrerin aufsuchen die euch vielleicht hilft in dieser angelegenheit. Die kann euch vielleicht sagen was man machen könnte(Jugendamt ect)

1
@xShirosuma

Wir sind nicht mehr in der Schule, bald Ausbildung und Studium

0
@Mujango

Dann geht so zum Jugendamt und fragt da nach was man machen kann.

1
@xShirosuma

Das würde der Familie nicht gefallen , das wurde schon einmal angesprochen, die würden sie sofort( so sind solche Menschen größtenteils) sie nicht mehr als Tochter ansehen, und es würde noch schlimmer werden

0
@Mujango

Hmm. Ich würde nicht lange um den heißen Brei reden und Prioritäten setzen. Wenn die Eltern sie wirklich lieben werden sie akzeptieren müssen dass sie dich liebt und mit dir zusammensein will. Und außerdem kann sie doch schon ausziehen und dann kann sie doch gehen wann sie will.

0

Meiner Meinung nach ost sowas eh nicht richtig

2
@Berons

Die Eltern wollen halt nicht , ka warum, dass sie rausgeht...das war vor meiner Zeit genauso, wir wissen halt nicht was wir machen sollen, denn meine Freundin spricht ihre Eltern auch nicht drauf an, einfach um Stress zu vermeiden

0

Was möchtest Du wissen?