Angst wegenTetanus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Tetanus Impfung muss man alle 10 Jahre auffrischen. Daher zum Arzt und es gibt drei Spritzen. Also wirst wieder komplett neu geimpft. Hatte meine Mutter auch und das nächste mal daran denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Glasratz 13.07.2017, 13:44

Das ist aber nicht der aktuelle Stand. Eine Auffrischung reicht.

0
herzilein35 13.07.2017, 13:48

Meine Mutter wurde von Grund auf neu geimpft. Da es aber nur 5-7 Jahre drüber ist kann es sein, dass es reicht muss aber nicht. Daher gibt es die Titerbestimmung.

0
Glasratz 13.07.2017, 17:27
@herzilein35

Ja, aber das RKI empfiehlt nie eine komplette neue Immunisierung bei Tetanus. Bei über 40Jahren ohne Impfung sollte eine zweite Dosis in Betracht gezogen werden. Vielleicht hat deine Mutter einfach auch nach der zweiten Dosis keinen ausreichenden Titer gehabt? Standardvorgehen ist es jedenfalls nicht.

1

Zum Arzt gehen und auffrischen, bezweifle irgendwie dass nach der Zeit noch ein Impfschutz vorhanden ist. Aber der Arzt hilft dir sicher weiter;)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
herzilein35 13.07.2017, 13:35

Nein ist nichts mehr da und allein mit einer Spritze Auffrischung ist es nicht getan. Es muss von Grund auf immonisiert werden was bedeutet 3 Spritzen in gewissen Zeitabständen. Erst dann ist man wieder geschützt

0
Glasratz 13.07.2017, 13:41
@herzilein35

Unfug. Das ist nur bei 40 Jahren oder mehr empfohlen. Und auch dann nur eine zweite. Und diese ist "zu diskutieren". Eine neue Grundimmunisierung als überhaupt nicht.

0

Da nimmst Du Deinen Impfausweis, schaust, wann die letzte Impfung war und konsultierst einen Arzt, der wird Dir das schon sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 10 bis 15 Jahren sollte man das auffrischen lassen. Gibt zwei Tage eine unangenehme kleine Beule am Arm, sonst nichts spürbares.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine Auffrischung sollte alle 2-3 Jahre passieren. Aber keine Sorge, die Auffrischung kann auch nach längerer Zeit erfolgen. Einfach zum Arzt und darum bitten bzw. einen Termin ausmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mirarmor 13.07.2017, 13:30

Entschuldigung, das stimmt wirklich nicht, niemand muss eine Tetanus-Impfung so oft machen.

1
juergen63225 13.07.2017, 13:45
@Mirarmor

10 Jahre wird empfohlen, aber das heisst ja keineswegs dass der Schutz dann von einem auf den anderen Tag verschwindet, das ist also eine Empfehlung, die man auch ein paar Jahre überschreiten kann.

0
herzilein35 13.07.2017, 13:36

Alle 10 Jahre

0
herzilein35 13.07.2017, 13:50

Nein man muss in dem Jahr die Impfung auffrischen.

0
herzilein35 13.07.2017, 13:50

Nichts mit empfohlen

0

Unter Umständen schon, eine Auffrischung schadet aber sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?