Angst wegen TimeMachine Backup

3 Antworten

Ja, TimeMachine sichert alles vollständig! Kannst nach dem Backup ja TimeMachine aufrufen und deine Daten durchgehen. (Funktioniert wie im Finder)

Im Normalfall ist das so mit der Time-Machine gedacht.

Da man mit der Timemachine jedoch nur eine gewisse Auswahl an Daten sichert, wäre es besser, du würdest die Programme und deine Daten (Korrespondenz, Mucke, Videos, PDFs, Aufgaben, Bilder …) von deinem Benutzerkonto einmal komplett auf die externe Festplatte sichern.

Beispielsweise sichere ich keine iTunes-Inhalte (Musik, Podcasts, Bücher, iTunes U …) und keine Photos in der Time-Machine. Bei ein paar hundert GB Speicherbedarf wäre die Festplatte der Time-Machine viel zu schnell voll …

Wie kann man denn Auswählen, was man sichern will?

0
@RobinGhost

In den Systemeinstellungen kann man die Time Machine konfigurieren, wenn man das Kontrollfeld öffnet und die passenden Einstellungen tätigt.

Beispielsweise sollte man folgende Ordner nicht sichern: Programme, Bilder, iTunes (Dies sollten die drei größten Ordner sein) …

Je mehr man sichern lässt, desto schneller füllt sich die Time-Machine-HDD …

0
@RobinGhost

In den Systemeinstellungen kann man die Time Machine konfigurieren, wenn man das Kontrollfeld öffnet und die passenden Einstellungen tätigt.

Beispielsweise sollte man folgende Ordner nicht sichern: Programme, Bilder, iTunes (Dies sollten die drei größten Ordner sein) …

Je mehr man sichern lässt, desto schneller füllt sich die Time-Machine-HDD …

0

Ja, normalerweise schon, außer irgendwas ist fatal schiefgelaufen :D

Was möchtest Du wissen?