Angst wegen Strahenbelastung bei CT?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dir wirklich unsicher bist, geh zum Art und lass dich deswegen untersuchen. Der gibt dir dann was und dir gehts dann wieder fit wie ein Turnschuh ;)

Waren das wirklich alles CTs?

Soweit ich weiß (und auch selbst erlebt habe), benutzt man im Hirnbereich nach Möglichkeit die MRT, denn die verursacht keine Strahlenbelastung. Lediglich wenn das zu Untersuchende mit der MRT nicht zu sehen wäre, kommt die CT zur Anwendung. Blutungen sollten eigentlich mit der MRT zu sehen sein.

Die Strahlenbelastung einer CT ist zwar nicht beängstigend hoch, sie ist aber sehr wohl deutlich höher als bei einer normalen Röntgenaufnahme. Daher sollte man damit eher "sparsam" umgehen …

Cyroline91 18.12.2012, 21:41

Es war 1 mrt und sonst cts mrt können immer nur mit terminen gemacht werden keine ahnung warum hab mich heute ja erkundigt wegen mrt wartezeit bei ärzten 4 wochen. Als meinst du es war nicht hochtramatisch das ich schon ein paar hatte ich mach mich da immer sehr verückt ... -.-

0

Die Angst wegen einer Gehinrblutuung würde dich wahrscheinlich noch mehr verrückt machen.

Was möchtest Du wissen?