Was kann ich tun gegen Angst vor der Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Teile Dir vor Prüfungen rechtzeitig ein wann du was lernen willst und halte Dich an Deine Planung. Wenn Du den Stoff durch hast und verstehst kannst du einfach aufhören, andere lernen auch nicht unglaublich viel, das scheint nur so. Versuche auch Dinge aus Deinem Alltag mit verschiedenen Themen/Fächern in Verbindung zu bringen. Ansonsten suche Dir Lernmethoden aus dem Internet. Wenn Du gelernt hast dann sag dir einfach immer wieder "Ich kann das, wäre ja gelacht wenn die anderen das besser könnten!" Außerdem wird die Schule und Oberstufe zwar schwerer, ganz klar, allerdings wächst man mit seinen Aufgaben, Du kannst/ weißt sicher Sachen, von denen Du nicht wusstest, dass Du sie kannst. Sollte es ganz schlecht laufen kannst Du das Abitur wiederholen, solange Du nicht die Maximal-Zeit an Aufenthalt in der Oberstufe überschreitest.

P.S.: Die Lehrer wollen auch nicht, dass Du durch fällst oder Ähnliches, die sind ja eben da, um Dir zu helfen die Schule zu "überstehen".Und ansonsten bleibt fast alles gleich, mach Dich nicht mit den "Anforderungen" verrückt. Da steht zwar Qualifikationsphase-2 drauf, aber das Prinzip bleibt das gleiche, und da Du schon fast Dein Abi hast gehe ich davon aus, dass Du die Schule bis jetzt ja auch gut hingekriegt hast also schaffst Du den Abgang mit Abi ja auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tolga101
26.08.2015, 17:12

Ja stimmt.Ich hab auch vor mich jeden Samstag mit einem Kumpel zu treffen und alles nochmal durchzugehen was wir letzte woche gemacht haben.Aktuell an Themen bleiben ist einer meiner größten Ziele.Danke für dein Kommi :)

0

Das kann ich verstehen. Aber das ist nur Kopfsache. Denke und bleib Positiv. Du schaffst das ganz sicher.
Klar dieses Jahr ist entscheidend für dich, deshalb hast du auch ein bisschen "Angst" so etwas wie Lampenfieber. Das ist aber eine ganz normale Reaktion von Körper und Gehirn. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zunächst einmal ein kleines Beispiel von wegen Fachabi reicht nicht usw. Ich habe einen 2,4 Realabschluss und mache zurzeit eine Ausbildung, in meiner Berufsschulklasse sind NUR Abiturienten, also so viel zum Thema dazu :) Bedenke immer, dass Abi nicht alles ist, wenn du merkst du packst es nicht oder es ist zu viel Stress denn ist es halt so und du gehst ab, du musst keinem was beweisen außer dir. Viele Menschen haben nagst vor der Schule aber du musst versuchen das locker zu sehen und, das klingt vielleicht komisch, aber genieße die Zeit, die du noch in der Schule sein darfst denn sobald du arbeitest oder studierst wirst du dir die Zeit zurückwünschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?