Angst wegen Pille sterben..HILFE?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du wirst davon nicht sterben. Und wenn du das denkst dann überleg dir das erst mal So das passier ja nicht plötzlich. Angenommen du nimmst die pille und bekommst Kopfschmerzen und Pickwl und lauter so savhen dann nimmst du sie nixht mehr weil du sie nicht verträgst. Nimm die Eisentabletten regelmässig die pille ist glaube ich nur dafür gedacht um deine periode zu schwächen. Dadurch verlierst du ja eisen. Aber wenn du dich ausgewogen ernährst und die Tabletten nimmst dann geht der Mangel auch ohne piöle weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht immer ein Thrombose-Risiko. Dieses ist bei jungen Frauen aber sehr gering. Weitere Faktoren welche dieses Risiko verstärken sind: Übergewicht, Rauchen, Bewegungsmangel.

Wenn das alles auf dich nicht zutrifft, ist die Wahrscheinlichkeit sehr sehr gering, daß diese Nebenwirkung auftritt.

Hunderttausende Frauen nehmen die Pille, und ich hab noch nie von einem Todesfall gelesen oder gehört. Ich nehme seit ca. 30 Jahren hormonelle Verhütungsmittel (unterschiedlichster Art, also nicht nur die Pille), allerdings mit Pausen dazwischen, und ich lebe immer noch.

Du solltest auf den Rat deines Arztes hören, er verschreibt die Pille nicht ohne Grund, zumal es ja auch unterschiedliche Präparate gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du da drauf, dass du wegen der Pille sterben wirst? Ich habe noch von keinem einzigen Fall gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZxjavaddMalik
18.11.2015, 20:59

ich hab mich halt so gefragt ob man dadurch vllt sterben kann also hab ichs in google eingegeben und da steht das schon 20 frauen in deutschland daran gestorben sind. und 190 in der USA

0

awas du stulirbst doch nicht wegen so einer pille wahrscheinlich wurden von anderen diese pillen in übermäßigen mängen eingenommen mach dir da keine gedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
18.11.2015, 20:59

Das hat nichts damit zutun wie viele man nimmt.

0
Kommentar von ernestojakobus
18.11.2015, 22:11

ok ja ich bin jetzt kein artzt außerdem habe ich warscheinlich gesagt womit ich hingewiesen habe das ich mir dessen aussage nicht sicher bin

0

Frag am Besten nochmal die Ärztin nach ihrem Rat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?