Angst vorm Zahnarzt-Sozialphobie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Sozialphobie ist das bestimmt nicht. Das ist, wenn man sich allgemein unter Menschen extrem unwohl fühlt. Und man in großen Menschenmengen Unwohlsein empfindet, bis hin zu richtigen Panikattacken und Angstzuständen. 

Bei dir beschränkt sich das aber ja nur auf den Zahnarztbesuch. Viele Leute reagieren gerade bei Zahnarztbesuchen ähnlich. 

Von daher. Immer locker bleiben! Und nicht zu viel hinein interpretieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Sozialphobie, denn ansonsten würdest du allgemein Angst vor Kontakt mit anderen Menschen haben wie z.B. in der Schule. Du bist nur schüchtern und dass ist ganz normal.

Ich persönlich bekomme bald auch eine Zahnspange und habe eher Angst davor, dass es weh tut, denn viele meiner Freunde haben mir etwas davon erzählt..aber bei dir ist es ja ein anderes Problem. Natürlich hat jeder andere Ängste. Man muss sich ihr stellen und dir würde ich raten einfach daran zu denken, dass die Sekreterin z.B. auch nur ein ganz normaler Mensch,wie du und ich, ist. Du könntest ja vielleicht mit ihr in ein Gespräch kommen und dich somit von deiner Angst lösen.

Hoffe meine Antwort hilft :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flipflop2407
30.11.2016, 16:59

Ansich habe ich gar keine Probleme mit der Zahnspange. Selbst die Weisheitszahn Op habe ich mir viel schlimmer vorgestellt ^^' 

0

Nein.....

Ich würde sagen, dass ist in deinem Alter eine "normale" Verhaltensweise.

Es gibt viele Leute die etwas schüchtern sind usw.

Zu einer Sozialphobie gehört schon ein bisschen mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flipflop2407
30.11.2016, 10:47

Nun ja...ich bin 17 und bald erwachsen :-(

0
Kommentar von BigDreams007
30.11.2016, 10:49

Ja aber für 17 ist das schon noch "normal".....:)

1
Kommentar von BigDreams007
30.11.2016, 10:54

Gerne :) Und viel "Spass" beim Zahnarzt ;)

1

Was möchtest Du wissen?