Angst vorm Zahnarzt und dicke Backe, was soll ich nur tun?

3 Antworten

Ein, die heilt nicht von allein. Brauchst dich nicht schämen, das ist der Job vom ZA.

Dein Zahn wird entzündet sein, lass schnell eine WB machen, damit du nicht noch einen Zahn verlierst.

Wie viele fehlen dir denn und wie kommt es dass die anderen schlecht aussehen? Karies?

Ich spreche aus Erfahrung- 5 fehlende Zähne, 14 WB und der nächste fängt an zu mucken. Hat ne riesige Füllung- wird also wohl die nächste WB.

Und unter einer schon großen Füllung hat sich Karies gebildet. Wird nachher gebohrt. Hoffe die Karies geht nicht bis zum Nerv.

Habe dann noch 10 Zähne ( zum Teil schon mit WB oder gefüllt) die noch oder wieder Karies haben.

Du siehst es geht noch schlimmer.

Darf ich fragen wie alt du bist?

Das wird mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr von alleine weggehen, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit sich noch verschlimmern. Du solltest unbedingt einen Zahnarzt aufsuchen ansonsten kann es passieren dass die Enzündung auch den Kieferknochen in Mitleidenschaft zieht oder noch schlimmeres, welches ich jetzt nicht weiter beschreiben möchte. Eventuell suchst du dir einen Zahnarzt der eine Behandlung unter Vollnarkose anbietet wenn du so große Angst davor hast. Den ersten Schritt musst du aber schon wagen. Ich würde an deiner Stelle mal Googlen welcher Zahnarzt in deiner Nähe diesen Service bietet. Kieferklinik wäre auch eine Alternative für sich. Sei mutig und mache den ersten Schritt dass es dir wieder besser geht mit deinen Zähnen, danach wirst du dich allgemein wieder viel besser fühlen.

Hay darf ich mal fragen was in der Zeit jetzt passiert ist Ich habe genau den gleichen Gedanken die wie genau 1 zu 1 wurde ich mich über eine Antwort freuen

Was möchtest Du wissen?