Angst vorm verlieren der Jungfreulichkeit und Geschlechtskrankheiten

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also wenn dein Freund wirklich ehrlich zu dir ist und wirklich noch Jungfrau ist, dann sollte er wohl keine Krankheiten haben. Woher soll er die bekommen haben, wenn er noch keinen Sex hatte? (Es sei denn, seine Eltern hatten eine Krrankheit, die sie im weiter vererbt haben, aber wenn das der Fall ist, dürften die wohl schon tot sein, wenn es nicht behandelt wurde)

Ansonsten Kondom benutzen, dann kann nichts passieren bezüglich Krankheiten.

Es wird ja auch zu dieser Impfung geraten gegen Gebärmutterhalskrebs und HPV-Viren... Die könntest du auch in Betracht ziehen. Ist vielleicht nicht verkehrt. Lass dich doch mal beraten.

Einmal blut abgeben beim hausarzt und auf hiv usw testen lassen. Ist total easy...ein kleiner pieks ;o)

Wenn dein freund ein kondom benutzen würde, würdest du keine geschlechtskrankheiten bekommen

Kondome benutzen.

Und bevor man Kondome in einer langfristigen Beziehung weglässt, ist ein HIV Test für beide fällig!

also geschlechtskrankheit kriegt man dann wenn man ständig seinen partner ändert also mit jedem nächstgelegen schläft. Ich bin nicht dagegen Geimpft weil ich es nicht nötig habe also wenn du mit 20 noch jungfrau bist UND dazu noch geimpft bist kann nichts passieren

Naja ne pilzinfektion zb kann man sich auch auf ner fremden toilette holen^^

0

Benutz ein Kondom und Ende.

Lasst euch beide einfach auf Geschlechtskrankheiten unter suchen oder benützt ein Kondom. Oder beides.

Sex ist gesund. Überlege lieber mal, warum du solche Ängste hast.

er kann sich ja mal testen lassen oderso.. :)

Was möchtest Du wissen?