angst vorm schwimmen

9 Antworten

Also ich würds einfach mal mit ner schwimmnudel versuchen... oder du hältst dich mit den armen am beckenrand fest und machst dann die übungen mit den beinen und anders rum..also wenn du dich einmal getraut hast dann geht das schon vieel besser;) als ich schwimmen gelernt hab hatte ich auch mega angst aber dann bin ich einfach vom einer gesprungen und dann musste ich ja schwimmen...auch wenns ziemlich viel überwindung kostet...;))

ich würde in nicht schwimmer becken einfach wie du geagt hast loslegen. aber wen du in der 10 bist und einfach loslegen in nicht schwimmer becken nicht hin krigst dan solltest du vieleicht ,und eben am besten wahrscheinlich bei deiner lehrerin,von jemandenm vertrauten nach hilfe fraGEN

Lerne erst mal tauchen......

Das ist kein blöder Scherz, sondern ernst gemeint.

In einem Becken, in dem Du locker stehen kannst. Halt die Luft an und geh mit dem Kopf ein bischen unter Wasser. Hock Dich hin und schau Dich um und wenn Du keine Luft mehr hast, stell Dich wieder hin.

Und dann immer kleine Schrittchen weiter, bewege Dich vorwärts, irgendwann nimmst Du die Füße zu Hilfe und "hebst kurz vom Boden ab" und eines Tages schaffst Du es, den Boden ein bischen nicht zu berühren.

Und irgendwann weiter, wenn Du das Gefühl für das Element Wasser bekommen hast, schaffst Du es, einmal den Kopf zum Luftholen aus dem Wasser zu heben, ohne Dich hinzustellen. Dann zweimal, dann dreimal und danach kannst Du etwas schwimmen.

Du traust derzeit der Sache mit der Wasserobefläche nicht. Das ist auch gar nicht verwunderlich, denn Schwimmen bedeutet nicht, dass man die ganze Zeit über Wasser ist. Wenn man ständig den Kopf draußen haben will, ist man schneller fertig als man am anderen Ende des Beckens ist. Schau Dir mal an, wenn jemand gut schwimmt, der nimmt den Kopf immer unter Wasser und kommt nur kurz zum Atmen hoch.

Darum, erstmal unter Wasser das Gefühl erlernen, in sicherer Umgebung. Das mit dem tiefen Wasser, das kann lange warten, so lange wie Du gelernt hast, wie man von unten wieder hoch kommt. Dann ist genau das, wovor Du Angst hast, nicht mehr hoch zu kommen, kein Problem mehr.

Angst vorm Schwimmen gehen

Hallo Leute,

Wie in der Überschrift schon steht hab ich Angst vorm Schwimmen gehen. Es gab vor ca. einem halben Jahr ein wirklich traumatisches Ereignis und seitdem traue ich mich nicht mal mehr in so ein Schwimmbad. Ich trau mich nicht wegen dem Wasser, sondern wegen dem, weil man zu nackt da ist. Da passiert schnell was.

Tja, jetzt ist Sommer und ich bin schon des öfteren gefragt worden, ob ich nicht mit Schwimmen gehen wolle. Denn früher war ich wirklich eine Wasserratte, nur seit diesem Ereignis nicht mehr. Jedenfalls, ich kann ja nicht immer sagen, dass ich meine Tage hab oder so. Was soll ich machen? Mich kriegen wirklich keine 10 Pferde in irgendeine Schwimmhalle... Zum Glück muss ich nicht von der Schule aus Schwimmen gehen :/

MfG

...zur Frage

Hilfe ich hasse Schulschwimmen

Was soll ich machen.. ich hab am Dienstag wieder schulschwimmen und ich hasse es einfach zu schwimmen! ich hab schon sehr oft nicht mitgemacht .. so langsam wird es mir peinlich wieder meiner Lehrerin zu sagen das ich meine Periode habe... Hilft mir bitte :(

...zur Frage

Mit Welcher Schwimmtechnik fang ich an als Nichtschwimmer an?

Hallo , Ich Bin Nichtschwimmer und möchte es so sehr lernen zu Schwimmen Aber Mit Welche Schwimmtechnik fang ich an Zu Üben `? Ich Möchte gerne morgen allein in Ein Hallenbad und Im Nichschwimmer becken üben oder sollte ich im Schwimmerbecken üben hab aber angst unterzugehen oder wie lern ich es am besten alleine ? Schaff ich An Einem Tag Vielleicht Zu Schwimmen Was denkt ihr ??

lg Michael

...zur Frage

Plötzliche Angst vorm Tauchen

Ich habe seit kurzem mega Angst vorm Tauchen. Ich mag schwimmen generell nicht sehr gerne aber habe Bronze, was mir ziemlich reicht. Nur seit kurzem traue Ich mich nicht mehr zu tauchen und habe Panik davor. Ich weiß nicht was Ich tuhen soll. Ich finde es auch peinlich jmd zu erzählen, weil außerdem bin Ich fast 15 und wir haben im nächsten Halbjahr Schulschwimmen..

...zur Frage

Schulschwimmen Verweigerung?

Hallu Community. Morgen haben wir Schulschwimmen. Ich möchte dort aber nicht teilnehmen. Ich weiß nicht wieso. Vor dem Schwimmbad werde ich total nervös, mir wird übel und muss mich manchmal übergeben. Wenn ich schwimme, bekomme ich Kopfschmerzen. Aber auch nur wenn ich beim Schulschwimmen bin. Ich denke Sonntags immer schon: Oh nein, Mittwoch ist wieder Schulschwimmen. Hoffentlich werde ich krank oder bekomme meine Tage. Gibt es eine Möglichkeit dauerhaft nicht mit zu schwimmen? Ich fühle mich nicht mehr wohl...

...zur Frage

Ich bin 12 und kann immer nochnicht schwimmen.. habe aber schon kurse gemacht. was jetzt?

Hey, ich (w,12)kann immernoch nicht schwimmen und habe aber schon 2 kurse gemacht, habe zwar damals ein seepferdchen bekommen, aber ich traue mich nicht ins Tiefe und kann nicht mehr schwimmen. ich weiß nicht wieso, aber ich hatte damals solche teile im rücken damit ich im tiefen nicht untergehe und dann habe ich es geschafft und mein seepferdchen bekommen. aber das ist schon paar jahre her und ich kann es irgendwie nicht mehr. ich hab zuviel angst vorm wasser, ins nichtschwimmer gehe ich schon, aber selbst da hab ich angst, dass ich untergehe!! und dann wasser schlucke oder so. manche sagen dann wenn ich im freibad bin, ich soll die rutsche runterrutschen, aber das trau ich mich nicht, weil die voll groß ist und im freibad will ich nicht schwimmen lernen, weil da so viele leute sind und das ist 1. peinlich und 2. kann ich das nicht vor so vielen leuten und noch einen kurs buchen will ich nicht.. ich glaube bei mir ist es eher die angst, die mich am schwimmen hindert, nicht die technik vom schwimmen. ich habe meinen vater schon gefragt ob wir einen pool kaufen können, der kostet 140€ und die pumpe 40€ und ich würde 60€ dazuzahlen.. aber er meint das wäre immernoch zu teuer, aber er hat vorletztes jahr schon einen für über hundert euro gekauft. aber arm sind wir auch nicht,falls ihr das denkt. im schulschwimmunterricht will ich es auch nicht lernen,weil wir total die doofe lehrerin haben, die sagt ich soll mich ins wasser legen und losschwimmen aber das kann ich nicht so einfach. für die wo schwimmen können hört sich das an wie ein witz, aber ich kann das nicht so schnell.. jedenfalls nervt sie total. bald bin ich die einzige wo nicht schwimmen kann. aber irgendwas habe ich gegen wasser... ich wünschte ich hätte eine chlor-allergie.. was soll ich denn jetzt tun?? ich weiss nicht mehr weiter.. und: an einen see will ich nicht, weil wenn man weiter reingeht wird es immer tiefer, und da ist es dreckig und dort will ich es auch nicht lernen und im hallenbad ist es auch blöd, das ist momentan sowieso zu. BITTE helft mir!tag und nacht zerbrech ich mir den kopf darüber.. wieso immer ich... ich weiss nicht mehr weiter.. sorry für die rechtschreibfehler!! mfg. und lasst die blöden kommentare sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?