Angst vorm schlafen, mit Atemnot aufgewacht, was kann das sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bist du derzeit erkaeltet und ist deine Nase zu? Daran koennte das auch liegen. Ich habe das immer wieder mal. Auf dem Ruecken schlafen kann ich gar nicht. Und ich halte meine Nase (meine Nasenscheidewand ist verrengt) notfalls mit Spray offen, denn diese Traeume, in denen man keine Luft kriegt, die sind schon sehr beaengstigend.

Du solltest am dringend zu einem HNO Arzt gehen. Asthma waere sicher eine Moeglichkeit. Aber auch Aussetzer der Atmung beim Schlaf sind sehr haeufig. Das kann man im Schlaflabor feststellen, ob das bei dir der Fall ist. Deine Lunge ist auch sicher nicht top, wenn du so jung schon geraucht hast. Und der ganze Dreck muss ja auch erst mal wieder raus und das dauert sicher laenger als 7 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wurde schon viel gutes geschrieben, da es aber auch möglich ist das eine Herzinsufizient Schuld ist würd ich unbedingt zum Hausarzt gehen und das checken lassen denn das kommt auch bei jungen Leuten vor und tritt meist in den frühen Morgenstunden auf. Jedenfalls sind die Todesfälle da am häufigsten. Keine Panik aber bitte zum Arzt! Heute noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab` keine Angst, Du wirst nicht sterben!

Da Du ja immer aufwachst ,hat Deine Atemnot keine physische (körperlich bedingte) Ursache.

Sie ist psychisch bedingt und Du empfindest wahrscheinlich Atemnot, die Dein Körper eher nicht wirklich hat!

Gehe zum Arzt und schildere Deine Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten in die notstadtion wenn du es garnicht aushalten kannst ! Mehr kann ich auch nicht sagen bin kein gelernter Fachmann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herz? Unsinn. Was hätte das nun damit zu tun?

Asthma ist verringerter Durchfluß, grob gesagt. Du aber meinst "mit dem Atmen kurz aufgehört" - nix Asthma.

Und 7 Monate machen noch keine "gute Lunge" - nicht, daß DAS zur Abwechslung was mit Deinem kurzfristigen (echten oder eingebildeten) Atemstillstand zu tun hätte/haben müßte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du im traum am ersticken warst kann das gut sein das dein unterbewusstsein gedacht hat du erstickst wirklich,ist aber nur ne vermutung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?