Angst vorm erbrechen...Glaubt ihr ich werde jetzt krank?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich kenne das, im Moment hat jeder in meiner Familie Magen-Darm-Grippe, ich schließ mich immer im Zimmer ein & hoffe das mir nichts passiert. Vorgestern Abend war mir dann so kotzübel das ich so losgeheult habe & durch das Geheule wurde ich dann abgelenkt. Ich habe eine STERBENS ANGST vorm Erbrechen! Ich habe meiner Mutter davon erzählt, die aber nichts machen wollte und jetzt immer noch nicht. Ich hoffe für dich, dass du nicht krank bist!! Als mir vorgestern so übel war, musste ich fast Reiern habs dann aber (DEM HIMMEL SEI DANK) unterdrücken können, allerdings MUSS der Körper sich bei einem Infekt schützen, durch Durchfall/Erbrechen ect., also man sollte es nicht unterdrücken, dass machts nur noch schlimmer!.. Du musst dich einfach nur ablenken, du bildest dir das wahrscheinlich nur ein (wenn dir übel sein SOLLTE) ist bei mir auch so, versuch also einfach an etwas anderes zu denken, du schaffst das schon!

am besten solltest du einen psychater sprechen, weil du dem alles sagen kannst was du willst. der wird dir auf jeden fall weiterhelfen und du willst ja hochwahrscheinlich auch, dass deine phobie aufhört. ich habe auch richtig angst vor dem brechen und hasse dieses gefühl, wenn einem schlecht ist, aber ich kann damit umgehen, weil es nicht so schlimm ist wie bei dir.

Du machst dir Sorgen um etwas, was erstens natürlich ist, zweitens nicht ansteckend: Der Magen entledigt sich bestimmter Probleme hochwirksam mit dem Erbrechen. Wenn du mit dem Erbrochenen nicht gerade in Berührung kommst, gibt es keine Ansteckungsgefahr. Desinfizieren z.B. der Hände nützt nicht viel, gründlich waschen reicht aus. Übrigens: Sich selber Bakterien einfangen (es sind meist keine Viren!) härtet ab... ;-)

Oh das ist hart :o Also ich denke mal, dass die Chance, dass du dich angesteckt hast sehr gering ist. Am besten nciht so viel drüber nach denkne, sonst bildest du dir das ncoh ein.

wie zum Teufel hast du es geschafft 5 Jahre lang nicht so krank zu werden dass du kot.zen musstest???

Also, das ist eigentlicht ganz normal. Bei dir ist es etwas ausgeprägter als bei den meisten anderen Menschen, aber (um es mal mit Dr. House zu sagen) "Affen machen immer alles nach." Auch ko.tzen. und da niemand (eigentlich) gerne kot.zen sollte, findet man das eklig.

Ich kann dir nicht sagen ob du krank wirst oder nciht, doch je mehr du dir darüber Gedanken machst, nach Symptomen bei dir suchst etc. desto eher wirst du krank ("Affen machen immer alles nach") das hat was mit der Psyche zu tun.

Geh am besten mal an die frische Luft, und freu dich auf das Projekt mit deinen Freunden.

Und noch was: irgendwann in deinem Leben wirst du wieder ko.tzen. Möglicherweise solltest du mal einen Arzt konsultieren wenn du da schon fast eine Phobie davor hast.

LG

P.S. findest du es niedlich wenn Babys spucken? (nur mal ne Frage aus reinem Interesse...)

Also wenn Babys spucken finde ich das jetzt nicht so schlimm weil das ja eig. nur Milch ist und auch nicht so streng richt ;)

0

wie zum Teufel hast du es geschafft 5 Jahre lang nicht so krank zu werden dass du kot.zen musstest???<

ich hab schon seit 8 jahren nicht mehr gek.otzt

0
  1. Kauf ich dir die Story iwie nich ab
  2. Spinnst du völlig? Das ist zu viel Text!
  3. Das ist ein Tick und keine Phobie. Du möchtest sauber bleiben und hast jetzt diesen Tick. Ich hatte mal den Tick das ich mir immer die Hände waschen musste und mehrmals duschen bin. Mir hat ein Psychiater geholfen.
  4. Ist das richtig feige von dir! Anstatt dich um deine Schwester zu kümmern, machst du sie fertig!
  5. Ist ja nich schlimm wenn du krank bist !
  6. Kot*en ist natürlich!
  7. Die Chancen dass du Krank wirst kann dir niemand sagen!
  1. Es stimmt aber wirklich!
  2. Naja ne.....
  3. ich möchte nicht sauber bleiben, ich habe nur Angst vorm übergeben!
  4. Ich weiß ja, dass ich ihr helfen sollte, aber ich kann es einfach nicht! So sehr ich es auch versuche. Letztes mal bin ich 3 Tage in meinem Zimmer geblieben und bin nur mit Mundschutz rausgegangen wenns nötig war!
  5. Für jemanden der Panik vor dieser Krankheit hat schon! Wenn ich jetzt ne erkältung kriegen würde, fände ich das nicht so schlimm
  6. Ja, hat meine Oma auch gesagt
  7. Ich wollte nur mal vermutungen hören...
0

Es gibt zufällig eine Phobie namens Emetophobie (= Angst vor dem Erbrechen), wenn es bei Ihr wirklich so schlimm ist, kann es auch sein, dass sie diese Phobie hat!

Erbrechen ist natürlich, das weiß jeder, aber ich habe z.B. auch Angst davor! Ich finds richtig dumm, dass du sie jetzt fertig machst!

0

oh je aber da bist du nicht der einzige ich bin genauso mit dem kotzzen (also das ich das vermeide)

aber ich glaub nicht das du noch krank wirst oder so

mach dir keine sorgen .... aber halte abstand von deiner schwester xD solange es ihr nicht besser geht

es kann aber auch sein, dass ihr die autofahrt auf der rücksitzbank nicht bekommt, sowas gibt es, hat es mit dem innenohr zu tun...

Was möchtest Du wissen?