Angst vorm EInschlafen....angst zu sterben

4 Antworten

Hallo,

ich finde es echt total stark von dir, dass du so etwas einfach so, offen und ehrlich beschreibst! Echt stark. Vielleicht hört sich so etwas für andere Leute komisch an, aber als ich diesen Bericht von dir selber gelesen habe, wurde mir sofort klar, was dir da hilft! Beten. Ich bin selber seit meiner Geburt an Christ und zweifel immer wieder an meinem Leben, und warum immer ICH es bin, der angemeckert wird. Und warum immer ICH es binn, der nicht die besste Note nach Hause bringt. Darauf hin bete ich zu Gott und bitte ihn um Hilfe. Danach habe ich immer ein gutes Gefühl und denke mir, dass Gott mir weiterhilft. Auch wenn meine Eltern sich früher immer gestritten haben, und ich dachte dass es aus wäre, habe ich gebetet. Danke Gott seiner Hilfe sind sie immer noch zu sammen und lieben sich ohne Hass. Es ist egal WER, oder WAS Gott ist. Als ein Freund von mir schreckliche Angst hatte, habe ich ihm auch gesagt, dass er beten soll. Danach ging es ihm schon viel, viel besser. Es ist mir auch total egal, was andere Leute jetzt über mich sagen werden. Ich empfele es dir trotzdem. Und ich sage dir: Es wird dir helfen. Leg dich einfach hin, mach die Augen zu und bete zu Gott, sag ihm deine Sorgen, und alles andere was dich betrübt. Und ich sage dir, du wirst wieder aufwachen. Was du da hast ist eine schweres Problem mit deiner Angst, aber glaub an meine Worte.

auf jeden Fall weiterhin eine Therapie machen bzw. einen anderen Therapeuten... Versuch den Stress ein bisschen unter Kontrolle zu bringen oft können die körperlichen Probleme nur vom Stress kommen. Das Rauchen hilft dir dabei aber auf keinen Fall....

ich weiss das mir rauchen nicht hilft...hilft bei keinem aber ich habe es nur geschafft zu reduzieren...ganz aufhören, schaffe ich leider noch nicht...(2 Monate)

0

Du bist seit 2,5 Jahren in Therapie? Und das hat nix gebracht?! Wechsele den Therapeuten.

ja also irgendwie bringt das wenig :(

0

Angst, dass das Herz stehen bleibt / Herzstolpern!

Hallo ihr Lieben :) Ich habe seit einigen Monaten ab und zu Herzstolpern, manchmal eine Woche nicht,manchmal jeden Tag. Oder auch ein paar strake,schnelle Herzschläge oder einen Aussetzer. Habe mich wahnsinnig verrückt gemacht und mich jetzt endlich getraut zum Arzt zu gehen. Es wurde ein ekg gemacht, blutdruck gemessen und blut abgenommen, alles ohne Befund, Herz schlägt kräfig und gleichmäßig,völlig gesund , Blutdruck 120 zu 70 ist auch okay. Ein belastungs ekg folgt noch aber der Arzt sagt, er geht davon aus, dass es ohne Befund sein wird und dass ich mir wegen einem normalen Phänomen dass viele Menschen haben sorgen mache.

Das hat mich wirklich beruhigt, zum ersten mal seit Tagen war ich innerlich nicht total aufgeregt. Aber dann grade hat mein Herz wieder ein paar mal sehr strak geschlagen und sofort war die Panik wieder da und ich kann nichts dagegen tun :(

Ich habe viel Stress und Probleme im Moment, könnte mir einen psychische Ursache schon vorstellen aber ich habe so sehr Angst dass mein Herz stehen bleiben könnte, dass ich gar nicht mehr entspannen kann. Dabei bin ich erst 17. Kennt das irgendjemand und kann mich vielleicht beruhigen?

...zur Frage

Angst vor Herzfehler oder Herzrhythmusstörungen.

Erstmal danke für das lesen und beantworten der frage!

Und zwar war ich gestern beim Arzt, denn ich habe manchmal einen Druck oder ein Stechen in der Brust. Manchmal liegt mein Ruhepuls bei 72 Schläge die Minute und manchmal bei 84 Schläge pro Minute (das habe ich vergessen dem Doktor zu sagen). Manchmal habe ich auch ein Herzstolpern. Ist das normal ?

Der Doktor sagte es sei bestimmt eine Blockierung, aber er wollte zur Sicherheit mal ein EKG machen, damit es nicht am Herz liegt. Nach 5 Minuten war es zu Ende. Der EKG war gut und er hat zu mir gesagt dass es nicht am Herz liegt.

Was misst genau der EKG eigentlich ? Würde man einen Herzfehler oder eine Herzrhythmusstörungen bei einem EKG entdecken können ?

...zur Frage

spinnt mein herz?

ich bin 16 jahre alt und habe immer wiedr sogenanntes herzstolpern. mein herz lässt einen schlag aus um beim nächsten umso kräftiger auszuschlagen und zu stolpern. bei den aussetzern habe ich immer angst dass mein herz stehen bleibt.. manchmal schrecke ich auch aus dem schlaf, um festzustellen dass mein herz stolpert. ich krige panikattacken mit übelkeit und schwindel. oder kommen diese symptome vom stolpern ? ich war auch schon beim arzt, meine blutwerte sind total normal und genau währen dessen das ekg durchgeführt wurde, schlug mein herz normal.. es beschäftigt mich aber sehr und ich mache mir grosse sorgen. was soll ich tun ?

...zur Frage

Herzstolpern wann gefährlich?

Kurz zu meinem Anliegen... ich bin vorhin aufgewacht und hab seitdem Herzstolpern also vielleicht alle 3 Minuten einmal manchmal auch mehrere hintereinander und manchmal auch länger nichts. Ist das gefährlich? Es ist aufjedenfall ziemlich unangenehm. Vorallem wenn man sich rein steigert. Ich hatte vor Jahren mal größere Untersuchungen am Herz (EKG, Langzeit-EKG, Ultraschall). Wurde nix gefunden, hatte vor einigen Monaten auch mal wieder ein EKG gemacht war auch alles in Ordnung soweit. Trotzdem hab ich jetzt irgendwie Angst das es einfach stehen bleibt. Kann man da was machen? Sollte ich vielleicht sogar in die Notaufnahme? Achja ich bin 22 und sonst gesund.

...zur Frage

Ist ein zu schnell schlagendes Herz schlimm?

Ich war vor paar Monaten beim Kardiologen. Habe ein Langzeit ekg und Herz Ultraschall machen lassen. Ich hab immer starke Herz stolperer und Herz rasen .

Nun meinte die Sekretärin meiner Ärztin das alles gut sei und ich nur ein zu schnelles Herz hätte.

ISt das jetzt schlimm oder gefährlich? Ich hab richtig Angst

...zur Frage

Herz in Ordnung.. 17 Jahre alt!?

hallo, ich bin 17 Jahre alt. Ein glückliches Mädchen. ich habe vor 3 Jahre hyperventiliert durch Stress, seitdem habe ich Schwindelgefühle, jedoch muss ich sagen ich Steiger mich sehr schnell in Dinge rein..seit Wochen habe ich nun Handkribbeln und Übelkeit sodass ich nervös bin.. ich habe mein Blut durchchecken lassen und mein Herz ( langzeit ekg, Ruhe ekg usw) also alles top.. ich habe momentan Stress in der Schule und in der liebe und ich fühle mich alleine.. muss ich mir sorgen um einen Herzinfarkt machen? Ich habe ein völlig gesundes Herz nur mein Puls ist manchmal zu hoch meint meine Ärztin aber das ich keine Sorge haben muss und alles wurde abgecheckt.. ist es vielleicht meine Psyche? Bitte helft mir..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?