Angst vorm dick werden...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange du normalgewichtig bist, brauchst du kein schlechtes Gewissen haben, normal zu essen. Wie kommst du auf solche Gedanken? Du solltest dich auch nicht zwei mal am Tag wiegen, einmal pro Woche reicht vollkommen aus, um das Gewicht unter Kontrolle zu halten. Gewichtsschwankungen von 1-2 kg sind übrigens völlig normal und kein Grund zur Panik, die sind zyklusbedingt.

Aber nach allem, was du schreibst, bist du dicht daran, eine Essstörung zu entwickeln! Da musst du aufpassen! Rede mal mit jemandem darüber, dem du vertraust. Geh zum Arzt, lass dir bestätigen, dass dein Gewicht völlig in Ordnung ist. Eventuell wäre eine Therapie angebracht, aber das kann nur der Arzt feststellen.

Hallo Biebersgirl2560,

Ich kenne dein Problem. Auch ich wiegte mich gerne mehrmals die Woche und zweifelte dann das kommende Hungergefühl an. Doch seid ich regelmäßig Sport treibe und mich ablenke schau ich kaum noch auf die Wage. Wichtig ist, das du mit dir selbst zufrieden bist. Du musst dir und deinem Körper sagen das du mit deinem Gewicht zufrieden bist.

Das schlechte Gewissen beim Essen kannst du dir abgewöhnen in dem du dich über den Geschmack deiner Mahlzeit freust. Wir haben hier in Europa und besonders in Deutschland so ein Privileg das wir mehr Essen haben als wir jemals brauchen können. Da wäre es schade wenn du dich beim Essen schlecht fühlst, ess einfach so viel du kannst und nicht zu viel. Du wirst schon das richtige Gleichgewicht in deinem Leben finden. Der Sport wird dir hierbei sehr helfen! :)

Hey du, ich kenne das Problem sehr gut da ich jetzt gerade es habe.. es hat bei mir so angefangen wie bei dir und jetzt bin ich magersüchtig und habe Bulimie.. ich war einmal in einer Klinik und werdr diesen Monat wieder reinkommen, ich will dir damit sagen, dass du am besten mit jemandem darüber sprichst über eine Therapie nachdenkst .. wenn du mit jemandem reden willst kannst du mich gerne anschreiben :) ich helfe gerne, da ich seehr gut verstehe wie das ist :)

Guten Abend! ^^ Oh man, das kenn ich.. So gings mir bis vor kurzem auch, und das NERVT, das weiß ich! Hier meine Ratschläge.. 1. Waage an einen unbekannten Ort verbannen bzw verbannen lassen!! Das du weg kommst von diesem wiege-zwang. 2. Entwickle Interesse für gutes, cooles Essen! Danach bin ICH jetzt fast süchtig :D Denn: ESSEN IST GEIL und sollte nicht als notwendiges Übel angesehen werden, das ist es nicht wert! ;) Ich bin nur noch am kochen und hole mir zb auf youtube inspirationen, klick doch mal bei themsmania rein, die ist voll kreativ was essen angeht! ^^ 3. Chill. Guck dich mal genau im Spiegel an und sage laut: man, ich hab ja eigentlich nen voll guten Körper! (darfst ruhig lachen ^^)

so, dat wars. Hoffe, ich konnte dir helfen! Viel Glück! :)

Dann bewege dich sehr viel, mach Sport und iss vernünftig. Keine Süßigkeiten und keine Kola.

EndlessLove29 22.01.2014, 19:10

Du siehst schon dass das Mädel eine ESSSTÖRUNG hat? Deine Antwort ist Schrott! Sorry ist so!

  1. Wenn sie schon UNTER dem Normalgewicht ist braucht sie keinen Sport!

  2. Süßigkeiten muss sie auch nicht weglassen wenn sie nicht übertreibt!

  3. Sie will ja wieder RICHTIG essen!!

2
Randelf 22.01.2014, 19:14
@EndlessLove29

Man tätigt Sport nicht bloß zum Abnehmen. Sport ist genauso wichtig für Geist wie für den Körper. Es fordert den Körper und hält ihn Fit!

1
EndlessLove29 22.01.2014, 19:19
@Randelf

Ja nur vergisst du das magersüchtige Mädchen es auch übertreiben mit dem Sport! Es bringt nichts wenn ein magersüchtiges Mädchen Sport bis zum Umfallen macht! Ein magersüchtiges Mädchen glaubt das sie mit viel Sport viel abnehmen kann! Und deshalb kann es passieren das sie zu viel Sport machen! Das ist dann nicht mehr gesund für den Körper! Und deshalb wäre ich vorsichtig mit Rat Sport zu treiben!

1

Was möchtest Du wissen?