Angst vorm Autofahren bzw. anfahren?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hilft nur Übung.Und irgendwann hast du das Gas-Kupplungsspiel auch bei einem für dich neuen Auto im Gefühl und musst gar nicht mehr darüber nachdenken.

üben, üben, üben! und lass dich nicht von anderen autofahrern iritieren. die haben auch irgendwann mal angefangen und das auto abgewürgt ;)

Unter den Umständen würde ich ein paar Fahrstunden nehmen. Mit einem Fahrlehrer übst Du genau das, was Dir Schwierigkeiten bereitet, im Straßenverkehr! ist zwar nicht billig, aber bevor den Firmenwagen zu Schrott fährst...Nur Mut!

Wie lange maximal Motor abwürgen?

Komische Frage, ich weiß...

ich habe seit etwa 8 Wochen meinen Führerschein, konnte bis ich mir vor 2 Wochen meinen Polo gekauft habe nur Automatik von Papa fahren.

Nun muss ich fest stellen das Benziner gar nicht so leicht zu fahren ist, wie das Fahrschulauto (Diesel).

Ich habe kein Problem vom Hof zu kommen etc. Doch wenn mir jmd. im Nacken sitzt, zB an jeglichen Ampeln und anderen Kreuzunge und so weiter, schaffe ich es nicht immer beim ersten mal anzufahren. Würg ich den Motor erstmal ab, dann meist auch noch ein zweites mal weil ich mich selbst so unter Druck setze....

Jetzt ist meine Frage, ab wann muss ich mir Sorgen machen, das ich es einfach nicht drauf hab Auto zu fahren? Sicher gibt es Menschen die 2-5 Jahre brauchen und immer noch häufig ihr Auto abwürgen, aber wo liegen zB die Durchschnitte? Was ist die Regel?

Ich finde irgendwie keinen Spaß mehr am Auto fahren, weil ich von einem Tag auf den anderen immer schlechter werde hab ich das Gefühl....

es geht nur ums "schnelle" Anfahren, langsam anfahren klappt, auch ruckelfrei... Aber an Ampeln, gerade auch als Linksabbieger...

...zur Frage

Will kein Auto fahren aber muss?

ich bin 18 und haben schon den Motorradführerschein. Meine Mutter wollte unbedingt dass ich auch Auto fahre. Habe nichts dagegen getan und nun hab ich den Mist. Hatte bis jetzt 3-4 fahrstunden und habe immer das problem dass ich die spur nicht richtig halten kann. Entweder bin ich zu weit links oder rechts. Mein Fl hat auch schon oft rumgemeckert weil ich nicht gleich alles perfekt mache und mal vergessen habe zu blinken bei der ganzen aufregung und konzentration dass ich die Kurve schaffe. Ich möchte garnicht Auto fahren, da fahre ich lieber jeden Tag mit der Bahn und Bus. Ich han schon ein paar mal abgesagt und meine Mutter hat einen Termin für mich ausgemacht weil ich nicht wollte. Ich kann es ihr irgendwie nicht ins Gesicht sagen dass ich nicht will. Und sie wäre enttäuscht und das ganze Geld wäre umsonst weg. Ich bin total überfordert beim fahren wenn es an Kreuzungen geht oder Kreisel und ich mehrere sache gleichzeitig machen muss. Ich weis nicht was ich tun soll :( einfach abmelden kann ich mich ja auch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?