angst vorm auto fahren...

8 Antworten

Hallo annaanna,

ich muss mich hier meinen Vorrednern (oder besser Vorschreibern) anschliessen. Was Du hier schilderst sind die typischen Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung. Deine Psyche kann das erlebte nicht verarbeiten und verfällt dann in eine art "Schockstarre". Dieses Problem kann nur mithilfe eines Arztes behoben werden. Wende Dich an Deinen Hausarzt. Es gibt auch speziealisierte Psychologen für solch Fälle. Das was Du da gesehen hast ist ein harter Brocken zu verarbeiten, da braucht man sich wirklich nicht zu schämen wenn man da professionelle Hilfe in anspruch nimmt.

Grüßle

Tamara

Vielleicht ist das eine Erinnerung an ein vergangenes Leben von dir. Soll heißen: Vielleicht hast du in einem vergangenen Leben wirklich jemanden überfahren und liegen gelassen, oder du bist selbst ein Opfer von Fahrerflucht geworden. 

Und als du jetzt das mit dem Fahrradfahrer gesehen hast, sind diese Erinnerungen wieder getriggert worden. 

Ich würde eine Rückführung machen lassen, um in Erfahrung zu bringen, ob es wirklich so war. Und sagt dir auch immer wieder, dass das lange zurück liegt. Und du bist auch nicht dafür verantwortlich, was der Autofahrer vor dir macht.

das muß dringend unter ärtzlicher kontriolle, bevor es noch schlimmer wirt, dat klingt nach postreumatische trauma, das muß ganz schnell behandelt werden. geh heute noch zum hausarzt.

Was möchtest Du wissen?