Angst vorm Alleinesein, normal?

6 Antworten

Hallöchen gesagt.

Dein Problem ist in Wirklichkeit, das Du Dir soviel negative Gedanken machst, das Du vergiesst, das Positive am Leben zu sehen.

Ich kenne soviele glückliche Paare, ob nun verheiratet, oder nicht. Ich kenne aber auch Leute, Die glücklich alleine ihr Leben verbringen.

Wer sich immer nur das Negative einredet, der strahlt Dies in seinem Verhalten auch aus.

Positiv denken, sich nicht unter Druck setzen, offen gegenüber Neuem sein und das Lachen wiedergewinnen ... Das mußt Du wieder lernen, dann klappt auch alles Andere.

Ich wünsche Dir, das all Deine Zweifel verschwinden und Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Lieben Gruß aus Berlin

Mit 23 Jahren bist Du noch sehr jung. Ich hatte meine erste wirklich ernstzunehmende Beziehung im Alter von 28 Jahren. Ich kenne auch kaum jemanden, der mit 23 Jahren schon verheiratet war. Bei uns ging das ab 30 Jahren los.

Gerade im jungen Alter ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Beziehung in die Brüche geht, noch recht hoch. Da tobt man sich lieber noch aus.

Du solltest jetzt einfach keine Panik schieben, weil im Bekanntenkreis alle verheiratet o.ä. sind. Irgendwann kommt der Richtige. Das kommt von ganz allein und kannst Du eh nicht erzwingen.

das ist eben genau meine Angst, dass es für mich keinen richtigen gibt...

0
@Julsimk

Diese Angst ist vollkommen unbegründet. Hinderlich wäre nur dein Gedanke, bzw. die Angst, dass Männer alle beziehungsunfähig sind und Du bald wieder allein bist.

Es gibt für jede(n) den passenden Partner, auch wenn man immer Kompromisse eingehen muss.

0

Hallo Julsimk,

auch mir rinnt es bei dem Wort Beziehung kalt über den Rücken. Ich bin mit meiner Liebe Jahrzehnte zusammen, aber dieses Wort haben wir nie in den Mund genommen.

"Beziehungen haben Staaten" hat mal ein Sänger gesungen. Ansprüche, Verpflichtungen, versteckte Gegnerschaft.

Mach hübsche Sachen mit sympathischen Männern. Sag ihnen irgendwann, dass es dir gut geht in ihrer Nähe. Sag ihnen lange Zeit später, dass du sie liebst. Ertappt euch dann dabei, dass ihr ständig zusammen seid. Sollte man dann vielleicht gleich zusammen leben? Die Frage darf irgendwann kommen.

Übrigens: Ich habe nie mit einer Frau zusammengewohnt. Aber darüber diskutieren wir ein andermal.

Eines noch: Geheiratet wird heute doch üblicherweise erst ab 30. Zu Recht.

Viel Glück!

WG

"Viele sind schließlich mit 23 schon verheiratet"

und viele haben in dem Alter noch gar keine Beziehung gehabt oder sind dann auch wieder schnell geschieden.

Mit 23 bist du noch so jung und dein ganzes Leben liegt noch vor dir aber wenn du immer nur krankhaft an eine Beziehung denkst kann es nichts werden.

Lebe dein Leben habe Spass und deine eigenen Interessen dann kommt das ganz von alleine!

Mach dir nicht soviele Gedanken.Und 23 ist noch jung.Man heiratet lieber erst dann wenn alles sicher ist,bevor man ständig iwo hinspringt.Also Gedulden.

Was möchtest Du wissen?