Angst vor Zeugenaussage

8 Antworten

Ja du hast schon recht, Lügen haben kurze Beine. Aber du hättest dem Dieb das ganz klar sagen können, dass er das Handy gestohlen hat, und er soll es sofort zurück geben. Das war dein kleiner Fehler, dann hättest du jetzt kein Problem. Sag dem Freund , dass du von der Polizei geladen warst, und es niemand von dir verlangen kann, dass du lügst. Weisst du, es ist besser alle Karten auf den Tisch zu legen, dann weiss man wie man dran ist. Aber du kannst ja dem Kumpel von dem Dieb sagen, dass du dich für ihn einsetzen wirst. Du solltest dir auch darüber im Klaren sein, dass das niemals deine Freunde sein können, wenn die Diebstähle machen – das nimmt irgendwann ein schlechtes Ende, wo du logischerweise dann mitten drinnen hängen würdest – das würde dich dann sicher auf keinen Fall freuen. Bleib immer ehrlich und anständig und stell das auch klar in den Raum, dass du niemals jemanden decken würdest, weil sonst machst du dich ja an der Tat mitbeteiligt. Sag das deinem Freund , und sag ihm auch klipp und klar deine Meinung. Je sicherer du auftrittst umso deutlicherer und klarer sind die Gedanken der Freunde. Am Ende werden sie dir noch recht geben. Und wenn man den Dieb ( vielleicht gemeinsam ? ) noch überreden kann, dass er zum Diebstahl steht und er das kapiert und es ihm leid tut, dann hat man wirklich einem Menschen geholfen, der sonst möglicherweise versumpft wäre. Dann gibt es auch Wege wie man alles wieder in Ordnung bringen kann. Ich denke, das wäre der beste Weg, um alles wieder zu bereinigen. Du kannst ja mit deinen Freunden reden, ob sie dir nicht behilflich wären, und dir helfen mit dem Dieb zu reden. Wäre doch auch schade, wenn der jetzt auf die schiefe Bahn rutschen würde. Zudem hat man ja Freunde, dass sie einem helfen einen verfahrenen Karren aus dem Dreck zu ziehen. Red mit deinen Freunden, ich glaube du brauchast keine Angst zu haben, bin mir eigentlich fast sicher. Es gibt keinen Menschen der nicht mal einen Blödsinn macht, aber wer zu seinen Fehlern steht, stärkt seinen Charakter.

Ob Ausländer oder nicht- für Alle das gleiche Recht - und wegen so einem "läppischem" Diebstahl wird er sicher nicht abgeschoben - Auf jeden Fall hast du richtig gehandlet und solltest auch weiterhin die Wahrheit sagen- Was häätest du getan wenn es deine Fahrkarte, Handy etc gewesen wäre ?

Ich sehe es auch als das einzig richtige an.. Aber die Freunde von dem sehen es bestimmt anders..

0

zu einer verhandlung wird es wahrscheinlich kommen. und du hast das richtige getan. für das zeugenschutzprogramm wird es niemals reichen, aber du solltest dir echt mal überlegen, mit was für leuten du da unterwegs bist. und dass er keinen deutschen pass bekommt, weil er straftaten begeht, finde ich auch irgendwie ziemlich sinnvoll. was soll der scheiß denn?

In welchen Fällen kommt es denn zu einer Verhandlung? Danke für die Antwort

0
@jellybee14

nun, in allen, bei denen es keine eindeutigen beweise gibt, und/oder zeugenaussagen mit eingenommen werden müssen. soweit ich weiß jedenfalls. kann auch sein, dass ich mich da irre. was ich dir aber nicht empfehlen kann, ist, dich vor der verhandlung zu drücken. das gibt 1. bußgeld und 2. wird man dich dann irgendwann holen kommen.

0

Vorladung, Polizei, Zeugenaussage?

Meine Mutter hat einen Brief bekommen, indem drinsteht, dass sie vorgeladen wird zur Zeugenaussage wegen schweren Raub. Meine Mutter weis aber von garnix. Muss sie dorthin und wie kann das sein, dass sie eine Vorladung kriegt, wenn sie garnix mitbekommen hat. Ich meine, man wuerde sich schon dran erinnern, wenn man einen Raub sehen wuerde.

...zur Frage

Polizei zwangszeuge , die wollen mich einschüchtern lassen

Hallo leute , letztes jahr hat mich die polizei abgeholt ich wollte keine zeuge sein aber die polizei beamtin hat mich als zeuge geschrieben ich habe es nicht unterschrieben und die beamtin sagte ich denk nicht das es zu einem gerichtsverfahren kommt , und ich habe ausdrücklich gesagt das ich kein zeuge sein will habe es nicht unterschrieben , die haben mich eingecschüchtert mir wurde gesagt machen sie sich keine gedanken ich glaube nicht das es zum gerichtsverfahren kommt , jetzt meine frage das ist verarsche jetzt habe ich breif erhalten es kommt zu gerichtsverhandlung welche rechte habe ich ?

...zur Frage

Mein Fahrrad wurde geklaut (Schule, Verdacht, Hilfe)

Hallo. Ich erzähle einfach mal, was passiert ist:

Mein Fahrrad wurde im November 2012 im Parkhaus der Schule geklaut. Es war nicht angeschlossen. Ich habe mit meinen Eltern eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Vor 2 Monaten kam ein Brief der Polizei, dass das Fahrrad nicht gefunden wurde und sie nun die Anzeige auflösen. Es war traurig, aber wir konnten nichts machen. Ich habe mich so langsam damit abgefunden gehabt.

Heute wurde ein Fahrrad von einem guten Freund im Parkhaus der Schule (um die selbe Uhrzeit, wie mein Fahrrad damals) geklaut. Er hat den Täter mit seinem Vater gesehen. Er ist zur Polizei gegangen und hat sie darüber informiert. Am Nachmittag kam die Polizei zur Schule und hat meinen Freund befragt. Das Fahrrad wurde vor der Schule von Leuten wieder gefunden. Der Täter hat Freunde, die ihn anscheinend dabei helfen. Einige dieser Freunde gehen bei mir zur Schule.

Ich habe den Verdacht, dass eines dieser Täter auch mein Fahrrad geklaut hat. Der Täter könnte das Fahrrad noch haben oder an eines seiner Freunde verkauft haben. Soll ich zur Polizei gehen und denen das alles erzählen ? kann die Polizei die Täter befragen und bei einigen mal zu Hause vorbeischauen ? Kann die Polizei Geld für das Fahrrad verlangen, falls es nicht mehr da ist ?

Bitte helft mir.

...zur Frage

Kann man auch anonym eine Zeugenaussage machen?

Hallo. Ich habe gesehen wie ein Bekannter von mir ein Fahrrad geklaut hat. Das Opfer ist mein bester Freund. Dieser hat nun unwissend vom Täter Anzeige erstattet. Und er hat der Polizei gesagt dass ich zeige bin. Nun habe ich Post bekomme und soll zur Polizei gehen und als Zeuge bestätigen was er getan hat. Kann man diese Zeugenaussage auch anonym machen? Weil ich möchte nicht, dass der bekannte erfährt das ich das gemacht habe.

...zur Frage

Vorladung als Zeuge bei der Polizei wegen Diebstahls?!?!

Hallo alle zusammen,

ich hab heute einen Brief erhalten, in der eine Vorladung als Zeuge enthalten ist. Der Fall ist nicht wirklich groß. Es wurde eine Flasche Wodka in einem Laden geklaut. Es war einer meiner Klassenkameraden. Nun wollte ich mal fragen kann mir als Zeuge was passieren ? Und ist es Pflicht bei der Polizei zu erscheinen ? Ich hatte noch nie was mit Straftaten/Polizei am Hut deswegen bin ich etwas beängstigt. Hoffe ihr könnt mir helfen.

MFG Kevin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?