Angst vor wöchentlichen sport termin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Aufhören wäre das einfachste aber ich glaube das kommt nicht unbedingt in Frage. Was ich dir Raten würde das du mit deinem Hausarzt mal darüber sprichst. Auch wenn das nicht jedermans sache ist hilft es ungemein. Dein Hausarzt kennt dich ja Medizienisch am besten. Und eine Bitte hätte ich noch, wenn dein Hausarzt dir sagt das es gut wäre einen Psychologe  auf zu suchen um genau herrauszufinden woran es liegt, lehne es nicht gleich ab. Denk darüber nach und Schlaf darüber. 

Es kann auch schon helfen wenn du dir überlegst wie viel spaß du im Sport hast. Woran du vielleicht nicht gedacht hast ist das es sein kann das mal irgentwas war was dein Unterbewusstsein noch nicht verarbeitet hat. 

Ich hoffe ich konnte dir Helfen 

LG Zwergpony

Ich hatte genau das gleiche Problem und tatsächlich hilft platt einfach nur hingehen. Verabrede dich doch vorher mit jemandem aus dem Verein und dann könnt ihr zusammen dorthin gehen. Wenn du dann tatsächlich Spaß da hat wird die Angst sehr schnell weg gehen. Ansonsten eventuell mal mit homöopathischen Mitteln versuchen (nicht jedermanns Sache hilft aber manchen Menschen z.B. mir bei Arztterminen). Viel Glück! :)

Ich selbst hatte auch mal so etwas in der Art. Ich habe diesen Sport dan aufgegeben,da ich oftmals vor diesem Termin viel zu viel nachgedacht habe. Ich empfehle dir vor diesem Termin dich zu entspannen:)

Huhu,

ich würde dir raten dir professionelle Hilfe zu suchen. Oft haben diese Ängste garnicht direkt mit der Situation zu tun sondern mit einer Verknüpfung zu irgendeinem anderen Ereignis. Du scheinst denen Sport ja zu mögen und ihn ausüben zu wollen, deshalb würde ich dir raten mal mi t einem Psychologen darüber zu sprechen, damit du deinen Sport genießen kannst.

Viel Erfolg und liebe Grüße

NickyX

Was möchtest Du wissen?