Angst vor Wespen. Was tuen?

7 Antworten

Wenn Du Dich in unmittelbarer Nähe des Nestes hektisch bewegst oder das Nest erschütterst, dann greifen Dich möglicherweise ein paar Wespen an, unabhängig ob Du Dich vorher mit irgendwelchen Düften eingedieselt hast oder nicht. Ausserhalb des Nestbereichs wird Dich keine Wespe attackieren. Also kannst Du das Geld für irgendwelche obskuren Sprays sparen.

Es gibt keine tauglichen Wespenschutzsprays. Wespen greifen ja nicht gezielt an, die werden nur agressiv, wenn man sie durch um sich schlagen etc. wild macht. Ansonsten wollen Wespen nichts von uns Schutzsprays gibt nur gegen blutsaugende Insekten, die uns ganz gezielt angreifen, bzw. an unser Blut wollen. So Zeug wie Nelken und Zitronen hilft garantiert nix.

Falls du Allergiker bist, besorg dir ein Notfallspray und wenn du Phobiker bist, wende dich an einen Therapeuten, wenn es so schlimm ist, daß es dein Leben beeinträchtigt.

bin auch kein Freund von Wespen, nichtmal Schnarken. Bei Wespen kann ich auch nur sagen wie die anderen hier dazu raten, ruhig bleiben ;-) Mit einem Moskitonetz durch die Gegend laufen ist ja auch nicht der Hit, gut, das wäre ne Alternative sähe aber doch albern aus ist aber sicher keine Dauerlösung für Deine Angst ;-) Angespannt bin ich auch wenn mir eine Wespe entgegen fliegt. Aber vielleicht kannst Du mal einen Imker aufsuchen der zwar nur mit Bienen arbeitet wie jeder weiß :-D und den gezielt auf Dein Wespenproblem ansprechen. Ich kann mir vorstellen das er Dir da schon Rat geben könnte.

Haare glätten mit optimalem Schutz?

Hallo,

ich hätte eine Frage zum Haareglätten. Ich will nämlich auch damit anfangen also in der Woche höchstens 2mal die Haare glätten hab aber Angst um meine Haare. Könnt ihr mir Drogerieprodukte (Shampoos, Haarkur usw.) empfehlen, mit denen ich meine Haare so gut es geht gesund halten und sie schützen kann?

Freue mich auf Antworten

Viele Grüße

...zur Frage

Habe ich nur Angst oder schon eine Phobie?

Ich habe panische Angst vor Hornissen, Wespen, Bienen und Hummeln. Kaum kommt eines dieser Insekten in meine Reichweite springe ich auf, stürme davon, kreische. Viele Leute n meiner Umgebung sind im Sommer sehr genervt von mir, was ich durchaus nachvollziehen kann. Einmal ging es so weit, dass ich mich wegen der vielen Wespen nicht getraut habe, die Glasflaschen in den Container zu werfen. Ich stand nur noch zitternd da. Eine normale Angst scheint das nicht mehr zu sein. Kann man das schon Phobie nennen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun? Wenn ich gelb-schwarz-gestreifte Insekten mit Stachel sehe oder höre vergesse ich alles um mich herum und habe nur noch panische Angst.

...zur Frage

Helfen Zitronen mit Nelken drin wirklich gegen Wespen?

Oder ist das ein Placebo damit die Leute beruhigt sind ?

Hier in der Stadt ist eine Bäckerei die haben eine Wespen Plage obwohl überall Zotronen mit Nelken in den Glaskästen liegen

Hilft das wirklich ?

...zur Frage

Panische Angst vor Wespen,was tun?

Ich habe panische Angst vor Wespen weil als ich 6 Jahre alt war wurde ich von einer Wespe in den Hals gestochen. Heute bin ich 11 werde im nächsten Monat 12 und habe immer noch panische Angst. Wenn ich eine Wespe sehe renn ich sofort weg,selbst wenn sie 3 Meter von mir weg ist. Wie kann ich meine Angst überwinden ? Habe ich vielleicht eine Wespenphobie ?

Danke für jede Antwort Jasi99

...zur Frage

Kann ich eine Therapie gegen meine Panische Angst vor Bienen, Wespen und Hornissen machen?

Ich habe extreme Angst vor Bienen und Wespen. Ich wurde noch nie gestochen, aber habe Angst gestochen zu werden. Kann man dagegen eine Therapie machen oder was kann man sonst noch machen? LG JessiAngel

...zur Frage

Panische Angst vor Wespen:( Hilfe:(

Hallo!

Ich bin männlich, 16 Jahre alt und hab panische Angst vor Wespen. Die Angst hat sich immer größer Entwickelt, da ich schon 3 Mal in eine Wespe getreten bin.:(

Und ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Mich halten schon alle für ein Angsthasen, sogar meine Eltern, und auch für psychisch krank.:(

Jedes mal, wenn ich eine Wespe sehe, garate ich richtig in Panik, und weiß nicht was ich machen soll. Damals stand ich immer ruhig da, aber jetzt klappt auch das nicht mehr. Ich schreie jedes mal nach mein Eltern wie ein irrer, und die sind auch schon ziemlich genervt von meiner Angst. Ich bin echt schon am überlegen, ob ich für die nächsten Wochen, so gut wie nicht mehr rausgehe:(

Jetzt meine Frage, was kann ich machen, um diese Angst weg zu bekommen?

Wisst ihr Tipps, weiteres...?

Wäre echt nett:)

Gruß Chiller25

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?