Angst vor Vorträgen, wie soll ich mich beruhigen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist das du klar verständlich redest und in angemessener Lautstärke. Evtl. kann sich ja auch einer deiner Freunde nach hinten seten und dir Zeichen geben wenn du zu laut bist oder zu leise. Außerdem musst du auf das Tempo achten. Zu schnell und zu langsam sind auch nicht gut, was du aber auch mit den Zeichen klären kannst.

Außerdem solltest du den Vortrag im Vorfeld mit jemanden übenn damit du ein Gefühl für den Text beommst. Außerdem musst dus dann nicht alles ablesen (auch negativ) Wenn du dich verhaspelst, fang den Satz nochmal an udn kümmer dich nicht drum. Dann wirds schon gut gehn.

Du musst Dir bewusst machen, dass Du wahrscheinlich die Person mit der größten Ahnung vom Thema im Raum bist, wenn es sich um einen Vortrag in der Schule handelt.

Und wenn Du das Thema echt drauf hast, kann Dir nicht viel passieren. Wenn Du nervös bist, lass es die Leute einfach nicht merken. Das klappt häufig besser, als man glaubt!

Du musst in dir selbst einfach arrogant sein. Du hast dir das Thema erarbeitet, nicht die anderen, du hast mehr Ahnung als sie

Was möchtest Du wissen?