Angst vor Urlaub / Panik / Depressionen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tobias,
du solltest nach Möglichkeit mit einer Person, der du vertraust darüber sprechen. Gut wäre es, wenn du mit jemanden, der mitfährt darüber sprechen kannst. Das hilft vielleicht die Angst "aufzufallen" zu reduzieren. Wichtig wäre es zu klären, wovor du konkret Angst hast. Dabei solltest du dir darüber klar werden, ob es einen rationalen Grund für die Angst gibt. Wenn du es rational erklären kannst, dann findet man oft auch eine Lösung fü das Problem. Schwierig wird es, wenn du dir die Angst nicht erklären kannst. Du brauchst auf jeden Fall jemanden, dem du vertraust. Es hängt auch viel davon ab, wie groß die Angst ist, ob du das alleine mit einer Vertrauensperson lösen kannst. Wenn es dich sehr belastet und einschränkt, solltest du mal mit einem Arzt oder Therapeuten darüber sprechen. Die "beißen" nicht und unterliegen der Verschwiegenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die bekannte Angst vor der Angst. Du kannst Dir beim Arzt Beruhigungsmittel geben lassen. Wenn das immer schlimmer wird und ich rede aus eigener Erfahrung, dann wird Dir nur eine Therapie helfen. Sonst wird Dein Leben irgendwann zu sehr eingeschränkt.

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?