Angst vor Treffen mit noch/ ex Freund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Dein Selbstbewusstsein wird sich in so kurzer Zeit nicht wesentlich verändern. Du musst dich einfach der Situation stellen und dir fest vornehmen, so ruhig wie möglich zu bleiben.
  • Wenn du nicht mehr mit ihm zusammen sein willst, dann trenne dich einfach und fertig. Man muss nicht alles ausdiskutieren, zerreden und bis ins kleinste Details durchhecheln. Wenn man nicht mehr will, dann darf man sich auch einfach trennen. 
  • Du schreibst leider nicht, was er falsch verstanden hat (also du wahrscheinlich getan hast) noch was er vielleicht gemacht könnte. Insofern ist es natürlich schwierig, dazu Hilfestellung zu geben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HannaElisa1999
20.02.2017, 15:11

Ich weiß nicht ob ich mit ihm zusammen sein will, ich weiß auch nicht ob er mit mir zusammen sein will. Die Situation gerade ist für mich gar nicht einzuschätzen, ich hab einfach so eine Panik davor.  Es war vorher eig noch schön, wenn ich drüber nachdenke aber irgendwie auch nicht, so eine Mischung aus er liebt mich und will mich nicht hergeben und Desinteresse und doch eifersüchtig...
Wir wollten wegfahren, er hat sich nicht mehr gemeldet am selben Tag wie ich das planen wollte und hab geschrieben, dass ich wohl wieder ignoriert werde, und wenn es ihm egal ist, einfach alleine wegfahre... (damit wollt ich natürlich provozieren) ja, er reagiert bei so was schnell über und ich hab mich auch aufgespielt, und beim senden wusst ich, dass es nicht gut war! Aber ich weiß eben nicht ob das der Grund war oder ob es nicht "geplant" war von ihm, deswegen macht mich das alles so unsicher. Würd ich so zu sagen ein Feedback bekommen wie etwa, du ... wenn du wieder so überreagierst verbringen ich meinen Urlaub mit meiner Familie, wüsst ich, ok das ist der Fehler, aber so...

Ich hätt gern noch einmal eine ehrliche Antwort von ihm, obwohl ich so unsicher bin. Aber mir ist Klarheit lieber als dieses ewige warten, ich kann das nicht mehr. Würd ich es so hinnehmen würd mir das noch länger im Kopf herumschwirren.

0
Kommentar von HannaElisa1999
20.02.2017, 15:20

Was ich noch dazusagen wollte, ich wurde auf jeder Platform blockiert, am selben Tag, um 7 Uhr morgens, vor seiner "Flucht".... Also ja ich hab keine Ahnung was los ist! Irgendwie wirkt es schon geplant, irgendwie wirkt es so als wollte er keinen Stress haben.
Er wollte persönlich nicht mal mit mir sprechen, seine Schwester war das Sprachrohr: er will seine Ruhe haben, will weder reden noch schreiben. Ich muss sozusagen warten bis er zurückkommt.
So kindisch wurde ich das letzte Mal mit 13 abserviert... er ist 21.
jetzt hab ich sogar Angst, dass eine andere dahintersteckt....

0
Kommentar von HannaElisa1999
20.02.2017, 22:12

Ich muss dazusagen, es ist nicht das erste Mal....
Ne Woche vorher wollte er sich unter keinen Umständen trennen....

0
Kommentar von HannaElisa1999
20.02.2017, 22:16

Und abharken geht nicht, er schuldet mir noch Geld und nicht gerade wenig. Wären es 10€ würde ich sagen ich verzichte , aber es sind fast 300€, weil wir einen Urlaub gebucht haben den ich bezahlt habe und wegen der Kindergartenaktion nicht antreten konnten...

0
Kommentar von HannaElisa1999
21.02.2017, 17:21

Ich find das so lächerlich, dass man sich nicht einfach gegenüber stehen kann und sagt es ist vorbei, alles klärt und seiner Wege geht....

0

Was möchtest Du wissen?