Angst vor Tornadogefahr?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1968 hat ein F4 Tornado 2000 Häuser in Pforzheim beschädigt. Tornados werden in Deutschland Windhosen genannt und es treten ca. 200 bis 300 pro Jahr auf. Die allermeisten haben aber die Klasse F0 und F1

Der F4 ist bis jetzt der stärkste Tornado in Deutschland gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Change einen Tornado in Deutschland abzubekommen ist nicht groß. Wegen Warnungen sollten man sich auch nicht so sehr beunruhigen. - Ein Tornado dauert nur sehr kurz und der Wirkungskreis ist ziemlich eingeschänkt. - Aber man sollte doch vorbereitet sein, Also Handy immer griffbereit zum Filmen haben und zur Not in Deckung gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal. es kommt kein Tornado, wenn nur ein ganz kleiner

der sicherste ort im haus ist der keller, am besten in einer tür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?