Angst vor Tod und Tod meiner Eltern, plötzlich seid Tagen komisches Gefühl vorm schlafen gehen?

8 Antworten

Hast Du Angst vor Deinem Tod, oder nur vor dem Tod Deiner Eltern?

Ich bin Christ, ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Ich habe keine große Angst vor dem Tod.

Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott und
ein Leben nach dem Tod gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf
mein Profil gehen.

18

Ich glaube auch daran, ich hatte in dem Jahr 2016 viele Todes Fälle und seid den geschehen hier auch viele Dinge, und ich glaube auch das es meine Oma und all die anderen sind die sich aufmerksam machen. Nur habe ich trotzdem dieses Gefühl und diese Angst davor meine Eltern zu verlieren weil ich in letzter Zeit gemerkt habe, wie schnell das geht.

0

Mir passiert das auch manchmal.Ich glaube bei uns liegt es daran,dass wenn man über den Tod nachdenkt,dass man ihn negativ empfindet.Du brauchst dir keine Sorgen machen.Die beste Lösung ist einfach reden.Du solltest mit deinen Eltern reden.Bei mir war es z.b ,dass ich geträumt habe ,dass meine Eltern sterben.Am nächsten morgen habe ich meiner Mutter gesagt ich konnte nicht schlafen,weil ich geträumt habe,dass sie stirbt.Rede es dir einfach aus dem Herz:):):).

Ein 6-jähriges Kind denkt an sowas ja noch gar nicht. Du schon. Beim Aufwachsen entwickelt sich ja nun mal alles, d.h. auch die Gedanken, die Ansichten, die Art, wie man die Welt sieht usw. usw. Deshalb ist das nicht so ungewöhnlich, was du beschreibst.

Deine Sorgen sind aber ganz bestimmt sehr übertrieben... Erzähl das doch mal am besten deinen Eltern. Das ist bestimmt gut.


Extreme Verlustangst und Angst vor dem Tod?

Hey :)
Also erstmal ich bin 14.
Manchmal wenn ich abends im Bett liege und nicht schlafen kann denke ich über den Tod nach und dann zieht sich mein ganzer Körper zusammen und ich muss Instinktiv anfangen zu weinen und mir wird schlecht und es breitet sich so ein ganz ganz komisches Gefühl in mir aus, ich habe so Angst vor dem ungewissen und was danach passiert und so. Außerdem habe ich extreme Angst meine Eltern zu verlieren, weil beide schon recht alt sind und mich sehr spät bekommen haben und ich weine immer wieder weil ich mir vorstelle, dass sie irgendwann weg sind und das kann ich mir gar nicht vorstellen und da habe ich so Angst vor. Zum Psychiater möchte ich aber eigentlich nicht und ich will auch nicht mit jemandem darüber reden aber was soll ich sonst tun? Ist nicht jede Nacht aber wenn dann halt ziemlich schlimm.
Das ist so, seit meine beiden Großmütter gestorben sind.
VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?