angst vor tiefem wasser... : (

8 Antworten

Mit Tauchübungen, erst im flachen Wasser, dann im zunehmend tieferen, wirst Du Sicherheit gewinnen. Wenn Du erst ein paar Mal drei Meter in die Tiefe und wieder hoch geschwommen bist, wirst Du das Wasser nicht mehr fürchten.

spontan nichts... das geht nur mit ganz viel zeit und viel vertrauen zum schwimmlehrer. es ist ja kein physisches problem, denn schwimmen kannst du ja. und es dauert meistens ein bisschen bis der groschen fällt... du kannst es nur probieren so mutig wie du bist am rand lang zu schwimmen wo du dich problemlos festhalten kannst... vielleicht hilft das ja!

es gibt 2 möglichkeiten. 1. du gehts nicht baden, und lebst für immer mit deiner angst. 2. du überwindest deine angst und gehst öffter schwimmen ohne boden unter den füßen. zb am beckenrand, dann immer weiter weg

Hallo Leute, Bundesjugendspiele?

Hallo Leute, wir haben heute in Sport für die Bundesjugendspiele geübt, schreibt mal ihr so hattet und was bei euch alles dran kommt.

Bei uns kommt:

schwimmen 4 (12) 8 (13) 16 (14) 32 (15)

800m Lauf

Sprint 50m (12) 75 (13) 100 (14)

Weitwurf

Weitsprung

Und eventuell noch mehr, weiß nicht mehr genau, das in den Klammern ist das Alter. Und bei schwimmen die Bahnen, glaub eine Bahn hat 50m oder so.

Wir hatten nur Weitwurf und Sprint heute, bei Sprint habe ich 10sec für 75m das heißt 10:3 = 3,3 mal 2 ist 6,6 also brauch ich ungefähr 6 Sekunden für 50m, bei Weitwurf hatte ich 45 und war damit der weiteste. Das war so lustig wie manche warfen xD die haben nicht richtig Schwung geholt und haben dann nur 15m xD die Bälle waren übrigens 200g schwer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?