Angst vor Therapeuten/Psychologen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau doch mal, was das genau für eine Angst ist, zum Psychotherapeuten zu gehen. Hast Du Angst, Dich lächerlich zu machen? Oder dass Du dann als schlechter Mensch gesehen wirst? Oder was ist es genau? Wenn Du das weißt, bist Du schon einen Schritt weiter. Und dann kann der nächste Schritt kommen: Was genau könnte mir passieren, wenn ich das dort erzähle? Ist das schlimmer als das, wie es mir jetzt geht? Glaube mir, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es vielen Menschen so geht, aber entweder bist Du so stark, es dann doch noch zu schaffen (und stellst fest, dass Deine Angst vorher, also jetzt, viel schlimmer war als hinterher) oder Du leidest weiter bis es irgendwann nicht mehr geht. Aber ist das eine gute Alternative? P.S. Ich bin Psychotherapeut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib deine Gedanken Gefühle und dein erlebtes auf und gib es dem Psychologen. Sei dabei ehrlich denn es kann nichts passieren und du kannst ruhig bleiben. Der Psychologe soll entweder auch Zettel schreiben oder dir dann am Telefon sagen was er davon hält ohne zu reden. Oder du smst mit ihm und wenn du mit Briefen über alles reden willst dann soll deine Mutter zB den Brief immer übergeben damit du abstand halten kannst und dir Zeit geben kannst. Wenn du merkst es wird besser durch diesen Psychologen dann kannst du auch mal selber den Brief abgeben usw, also steigern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlm
10.05.2016, 18:51

Das ist mal wirklich gute Idee.Ich überlege es mir,aber meiner Mutter werde ich es nicht erzählen.Aber leider krieg ja schon Panik,wenn ich daran denke...

0
Kommentar von Isisisisiisss
10.05.2016, 19:26

Wenn du drüber schreibst kannst du vielleicht endlich damit abschließen und manchen hilft schreiben um alles nacheinander vor sich zu haben und einfach es vergessen zu können

0

Nix für ungut. Aber schlimmer machts n psychologe auch nicht. Also was solls. Versuchen kannst es ja wennst Net weiter weisst. Aber is deine Entscheidung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlm
10.05.2016, 18:49

Ich habe es versucht.Ich schaffe es nicht.Glaube mir...ich habe viel zu große Angst.Bin halt ein Feigling.

0

Was möchtest Du wissen?