Angst vor Tetanus

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn die letzte Auffrischung schon mehr als zehn Jahre her ist, dann musst du ohnehin neu immunisiert werden. Das wird dir der Arzt wohl auch sagen. Tetanus wird durch sogenannte Clostridien verursacht und obwohl die Krankheit in Deutschland selten ist, ist es richtig , zum Arzt zu gehen. Hier steht auch noch was dazu : http://clostridien.net/tetanus/ Und ja, es wird auch noch nachträglich Tetanus mittels Impfung behandelt, nennt sich dann Postexpositionsprophylaxe.

LG

Ich würde lieber zum Arzt gehen. Auch wenn es dann doch ''nur'' eine Erkältung ist. :-) Lg

Warum gehst du nicht zum Arzt? Ob es an den Wunden liegt kann ich dir nicht sagen,aber es wäre schon besser gewesen sich impfen zu lassen.http://de.wikipedia.org/wiki/Tetanus

Hi Sonny ;-)) sag mal warum habt ihr bloß solch eine Angst vor so einer kleinen Spritzennadel ?? das tut nicht mehr wen als wenn du dich an einer Nadel stichst !!! Geh zum Arzt und laß dich nachimpfen und zeig ihm die Wunde , keine Angst den Köpf läßt er Dir drann ;-))))) .

1

Gehe lieber zum Arzt und laß dich nachimpfen.

Geh zum Doc und laß Dich nebenbei mal wieder impfen.

Was möchtest Du wissen?