Angst vor Terroranschlägen (Flughafen)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man kann immer Angst haben. Du kannst vor so vielen Dingen Angst haben, dein ganzes Leben lang. Aber findest du wirklich du solltest darunter leiden? Ich denke nicht. Es könnte jetzt auch sein, dass irgendwo ein Amoklauf ist. Es könnte sein, dass das Flugzeug abstürzt. Es könnte sein, dass du auf dem Weg zum Flughafen einen Unfall hast. Es könnte so unglaublich viel passieren, aber wie soll man glücklich durchs Leben gehen, wenn man sich den ganzen Dingen so hingibt, wie du in dem Fall? Du beziehst dich jetzt auf eine Explosion. Von solchen Fällen hat man in der letzten Zeit sehr viel gehört, aber das könnte auch zu Ende sein. Es könnte auch weiter gehen, aber muss es gerade an dem Flughafen weitergehen, wo du jetzt in abreist? Du kannst dir nicht vorstellen was in der Zukunft passiert, das weißt du erst, wenn es passiert ist. Aber wenn du immer weiter so spekulierst wirst du diese Angst nie los werden. Lass dich drauf ein. Denk dir nichts, ist ein Tag wie jeder andere. Nur weil in letzter Zeit vieles passiert ist, muss es jetzt nicht auch passieren. Es sterben täglich sehr viele Menschen. An Mord, an Krebs, was auch immer. Hast du deswegen Angst, dass du jetzt ermordet werden könntest? Oder dass du Krebs hast, der vorher nie diagnostiziert wurde, und du auf einmal Probleme kriegst und irgendwann stirbst? Nein, davor hast du nur im Unterbewusstsein Angst. -> Wenn du daran denkst. Und da in den Medien viel von diesen Anschlägen berichtet wird, denkst du viel daran. Allerdings solltest du auch dies, für dich selber, ins Unterbewusstsein packen, denn ansonsten kannst du theoretisch nirgend wohin mehr gehen, ohne Angst zu haben. Der Gang zur Schule, der Spaziergang mit dem Hund, ja sogar bei dem Spaziergang zur Toilette könntest du sterben :-)

Man sollte nicht immer auf der Hut sein im Leben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht ist natürlich nie verkehrt. 

Kannst du dir vorstellen, nur mit Handgepäck zu verreisen? Dann müsstest du dich nirgends anstellen, um dein Gepäck abzugehen. Die Bordkarte kannst du dir ja zu Hause ausdrucken. Mit dieser Bordkarte könntest du dann sofort nach deiner Ankunft am Flughafen durch die Sicherheitskontrolle gehen.

In den inneren Bereich (nach der Sicherheitskontrolle) kommen normalerweise keine Terroristen mehr. Außer mit dem Flughafen stimmt sowieso etwas nicht, wie z.B. in Kairo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julian11111
04.07.2016, 13:40

Es ist so, dass wir mit der Familie gehen und wir bereits einen Koffer gebucht haben. Jedoch habe ich bereits etwas Erfahrung und weiss, dass es relativ schnell geht, bei EasyJet Gepäck abzugeben. Trotzdem danke!

0

Ich fliege auch nicht gerne, muss es aber demnächst auch mal und mache mir deswegen auch Gedanken.

Aufgrund der vielen Anschläge in letzter Zeit ist das aber wohl auch normal und gerechtfertigt.

Ich denke mir dann halt, warum sollte es gerade da, wo ich unterwegs bin passieren, es gibt so viele Flughäfen. Und die Chance, dass etwas gerade dann passiert, ist ja schon eher gering.

Ich denke halt mal, wenn es einen erwischt, erwischt es einen halt. Das kann auch passieren, wenn ich gleich ins Auto steige und meinen Sohn abhole.

Man darf diese Gedanken präsent haben, darf sich davon das Leben aber nicht vermiesen lassen, mMn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche, dich von dem Gedanken zu lösen, dass eine akute Gefahr besteht. Es ist wahrscheinlicher bei einem Autounfall auf der Straße zu sterben, als bei einem Terroranschlag an Board eines Flugzeuges getötet zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich habe auch sehr angst und habe dazu auch schon eine Frage gestellt kannst ja mal angucken :).
Die Angst ist finde ich berechtigt weil man in letzter zeit sehr viele Terror Anschläge hört.
Aber die Kontrolle an deutschen Flughäfen sind aber sehr gut!
Wünsche dir einen guten Flug!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julian11111
04.07.2016, 12:43

Komme aus wer Schweiz, also :-)

0

Dann bleib zu Hause. Der Logik nach müsstest du riesige Panik vor der Fahrt zum Flughafen haben, statistisch gesehen passiert dir da viel mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles ist möglich. man kann in der dusche ausrutschen und sich das genick brechen. wenn du nicht gerade in ein land fliegst wo es regelmässig kämpfe und bombenanschläge gibt, wie die türkei, dann würde ich mich nicht beunruhigen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht gerade nach Syrien fliegst ist das doch eher unwahrscheinlich. Ich würde mir darüber nicht den Kopf zerbrechen und den Urlaub geniessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?