Angst vor spritzen was machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte auch mal Angst vor Spritzen aber ich habe das quasi von alleine weg bekommen. Ich habe z.b mit belohnungen gearbeitet. Ich hatte z.b mal ein Wellensittich der Lebte aber nicht bei mir sondern bei meinen Großeltern weil meine Mutter ihn nicht zuhause haben wolte. Und dan haben wir abgemacht das wenn ich mich ohne probleme impfen lasse ich ihn für ein paar tage mit nachhause nehmen darf. Also habe ich wärend ich geimpft wurde an meinen süßen kleinen Wellensittich gedacht und die augen geschlossen und schon war alles vorbei. Wenn man sich einmal überwunden hat dan schaft man auch alle anderen male

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Arzt dir rechenaufgaben stellen. Und dann wenn du abgelenkt bist merkst du es gar nicht:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) Woher kommt deine Angst denn? Hattest du bei deiner letzten Impfung oder deinem letzten Zahnarztbesuch eine schlechte Erfahrung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von superbaby94
06.03.2016, 15:22

Ich hatte mal schlechte Erfahrung mit der vollnarkose beim Zahnarzt gemacht. Seitdem habe ich total angst vor spritzen und zum Zahnarzt zu gehen 

0

Du hast Angst vor Schmerzen deswegen muss du lernen, dieses Schmerz durchhalten zu können. Man muss sich abhärten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?