angst vor spinnen überwinden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst dich überwinden. Ich hatte früher eine richtig schlimme Spinnenphobie, mit Heulen, Schweißausbrüchen, Schwindelanfällen, alles nur wenn mal eine Spinne in meiner Wohnung war. In meiner jetzigen Wohnung wurde ich dann von Spinnen regelrecht überfallen und nachdem ich nachts keinen Nachbarn mehr damit belästigen konnte (hab ich sonst gemacht), musste ich mir etwas überlegen. Ich wollte sie nicht aufsaugen weil sie mir leid getan haben, ansprühen wollte ich sie auch nicht, sie sollten ja nicht sterben, nur verschwinden und ich habe es einfach mal versucht. Ich habe, nach langem Hin und Her ein großes Glas über einen ziemlich fette Spinne gestülpt, und nachdem ich mich wieder beruhigt habe, konnte ich ein Blatt papier über das Glas legen und die Spinne rausbringen. Das nächste Mal ging ales viel besser und jetzt macht es mir überhaupt nichts mehr aus.

bierdechel drunter legen glas drauf und rausschmeißen

treblis 26.08.2013, 18:37

andersrum :D

2

In dem du lernst, si emit einem Glas zu fangen ;) Sei dir immer bewußt, daß die Spinnen vor dir mehr Angst haben als du vor ihnen. Nur wer keine Chance auf Rückzug mehr hat greift an. Das Glas is aber schneller über die Spinne drübergestülpt als das Wegrennen oder der Angriff einer Spinne ;)

diebuschmensch 26.08.2013, 18:38

was den für ein angriff ?? :O

0
treblis 26.08.2013, 18:40
@diebuschmensch

Wenn eine Spinne ihre Fänge weit nach oben richtet, is das eine Drohgebärde "Greif mich nich an, sonst beiß ich dich". Das Glas is aber schneller und so ein Biss nich weiter gefährlich. Bei der Dornfingerspinne könnten Menschen, die nich 100% aufm Damm sind, was merken.

0

ich hab genau das gleiche problem, nur bei fast allen insekten auch noch dazu. seit ich alleine wohne schaffe ich es mit ganzkörpergänsehaut und nem schrei eine spinne per turnschuh an der wand zu zerklatschen. also alles ne sache der gewohnheit^^

treblis 26.08.2013, 18:38

Das wird mit der Zeit immer weniger werden ;)

Ich hab mich mal vor einer erschrocken als ich grad am saugen war. Dachte es sei eine tote Fliege, wills wegsaugen und auf einmal flitzt das Vieh los. Ich hab erstmal 2 Minuten geschrien. Heute, ca 15 Jahre später, schüttel ich die Spinnen einfach nur schnell ab, wenn ich bei der Gartenarbeit mal eine am Bein krabbeln spüre oder mir eine über den Handschuh läuft (oder auch die nackte Hand).

0
Speedballmedium 26.08.2013, 19:34
@treblis

da hätte ich nen rückwärtssalto gemacht wenn mir das passiert wäre:))) na dann hoff ich echt, dass es so wird wie du es sagst.

0

Was möchtest Du wissen?