Angst vor Schwangerschaft?Xx?

9 Antworten

Zu einer "Tropi-Schwangerschaft" (schwanger trotz Pille) kommt es nur bei unkorrigierten Einnahmefehlern, denn nur dann kann es zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter spontaner Eisprung) kommen.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und eine Pause nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen - ob du nun blutest oder auch nicht.

Obwohl tatsächlich diese Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille zunächst nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn eine Schwangerschaft vorliegt. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Dafür gehört Übelkeit zu den häufigsten Allgemeinsymptomen; Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Erkrankungen im Bauchraum, Magen-Reizung durch Alkohol oder Entzündungen, Nebenwirkung von Medikamenten, Stoffwechselstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ein Infekt bahnt sich an, einfach nur was falsches gegessen oder die zumeist unbegründete Angst vor einer Schwangerschaft...

Und wie alle Arzneimittel kann auch die Antibabypille Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Sicherlich findest du auch bei deiner Pille im 4. Abschnitt "Welche Nebenwirkungen sind möglich?" Übelkeit beschrieben.

Alles Gute für dich!

Da Du hoffentlich im Zeitfenster zum Nachnehmen warst (meist sind das 12 Stunden, steht im Beipackzettel), bist Du nicht schwanger.

Aber ich müsste am Donnerstag meine Tage bekommen.

Du bekommst keine normale Periode mehr, sondern eine Abbruchblutung und die sagt nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus.

Hallo xdgirl1001

Wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass du eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kannst dann hast du dadurch den Schutz nicht verloren.

Wenn   man  die  Pille  nimmt  hat  man  keine  Periode  sondern  eine,  durch  den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die  sagt überhaupt nichts darüber aus ob  man schwanger ist oder nicht.  

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara),  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten Pillen, steht im Beipackzettel),  dann  ist  man  auch  in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen  sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr  beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das  Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und flüssigem  Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern.  Man kann auch die Packung neben  die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen.  Man steht meistens zur selben Zeit  auf und wenn man am Wochenende  einmal  später  aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn  im Beipackzettel deiner  Pille steht dass man eine vergessene Pille bis  zu 12 Stunden nachnehmen kann.  Außerdem hat  man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene  Pille nachzunehmen. Abends ist man  eher unterwegs  und übersieht dann die Zeit. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Einen Tag vor Eisprung Sex - schwanger?

Ich habe 14 Pillen korrekt eingenommen und der 14. Tag war mein Eisprung, wo ich auch Gv hatte. Die 15. Pille habe ich leider vergessen und auch erst nach 38 Stunden genommen (12 Stunden Toleranz überschritten). Habe sie dann nachgekommen und bisher 2 weiteren Pillen zur gewohnten Zeit genommen. Habe jetzt leichte Blutungen und leichte Unterleibschmerzen. Wie wahrscheinlich ist es dass ich schwanger bin? Habe ja am Anfang 14 Pillen korrekt eingenommen.

...zur Frage

Leichte/aufhörende Erkältung und Freibad?

Hallo, ich habe seid Donnerstag eine leichte Erkältung (Schnupfen, Husten, leichte Halsschmerzen). Im Moment geht es eigentlich alles schon besser und besonders der Schnupfen ist deutlich weniger geworden. Ich möchte heute bei dem super Wetter (bei uns 35°) gerne ins Freibad für 2 stunden gehen. Meint ihr das geht oder sollte ich es lieber lassen? Riskiere ich es das ich eine schlimmere Erkältung bekomme?

Danke :-)

...zur Frage

Pille zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen?

Ich nehmen normalerweise meine Pille immer um 13 Uhr am Mittwoch habe ich sie jedoch um halb acht morgens genommen am Donnerstag und am Freitag um 21 Uhr an den weiteren Tagen wieder normal ist das schlimm?ich habe ja keine vergessen sonder nur zur unterschiedlichen Zeiten genommen muss ich mir trotzdem Gedanken machen weil ich sie zweimal später genommen habe und einmal früher ist das dann noch in den 12 Stunden?

...zur Frage

Direkt nach 2 Tagen Schwangerschaftsympthome?

Nehme die Pille Kleodina und sollte nächste Woche meine Tage bekommen. Am Sonntag habe ich das erste Mal mit meinem Freund ohne Kondom geschlafen. Seit Montag Habe ich so ein komisches bauchgrummeln, Dienstag war mir ab morgens den ganzen Tag lang übel und hatte Bauchschmerzen und Durchfall. Heute (Mittwoch) ist mir immer noch übel und habe leichte Bauchschmerzen. Könnten das Anzeichen einer Schwangerschaft sein? Ich habe so Angst und will auch so schnell wie es geht zum Frauenarzt. Oder übertreibe ich? Und können überhaupt so schnell Anzeichen für eine Schwangerschaft auftreten?

...zur Frage

Wie hoch Sicherheit von Pille danach?

Nach 7 Stunden eingenommen (vor dem eisprung natürlich) ... wie sicher kann ich mir sein nicht schwanger zu sein?

...zur Frage

Pille Danach dazu Antibabypille nehmen?

Also ich nehme die Asumate 20 im Langzeitzyclus und habe in der 5. Woche eine Pille vergessen und sie 24 Stunden später mit der neuen Pille zusammen genommen. Allerdings hatte ich in diesen 24 Stunden Geschlechtsverkehr... Ich hab dann die Ellaone (Pille Danach) in weniger als 24 Stunden nach dem GV eingenommen.
Meine Frage: Wenn ich jetzt die Antibabypille weiter nehme und nach der 5. Woche jetzt Pillenpause mache um zu gucken ob ich meine Blutung bekomme... bin ich dann ab dem ersten Tag wo ich wieder anfange die Antibabypille zu nehmen wieder voll geschützt?? (Neuer ,,Pillenmonat“)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?