Angst vor schwangerschaft freundin versucht es gut zu reden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

die Pille ist ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Ihr könntet also auch ohne Kondom Sex haben, ohne dass eine Schwangerschaft zu befürchten ist. Auszuschließen ist eine Schwangerschaft bei keinem Verhütungsmittel. Voraussetzung ist natürlich, dass beide gesund sind, denn ein Kondom schützt auch vor Geschlechtskrankheiten!

Ich denke, du solltest ihr von deinem Ängsten berichten, und dann solltet ihr doppelt verhüten, einfach, damit du dich sicherer fühlen kannst. So würde ich es auch einem Mann empfehlen, dessen Frau sich mit doppelter Verhütung sicherer fühlt. Je entspannter beide sind, desto schöner wird der Sex ;)

viel Spaß!


Grundsätzlich IMMER mit Kondom! Das schützt nicht nur vor Schwangerschaft sondern auch vor Krankheiten. Vertrauen ist in dem Fall nicht gut - Kontrolle tausendmal besser!

Die Pille hat einen sichereren Pearl Index als das Kondom - das mal vorweg. Bei korrekter Einnahme ist die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft 0,1%.
Aber nur ein Kondom schützt vor Geschlechtskrankheiten! Da du noch Jungfrau bist, ist das weniger ein Problem, aber sie sollte auf jeden Fall getestet sein, wenn sie ohne Kondom will.

Dass es ein schöneres Gefühl ohne ist, stimmt natürlich. Aber wenn es mit überhaupt keinen Spaß macht, dann macht ihr allgemein etwas falsch ;) Wenn man guten Sex hat, ist es mit Kondom auch nicht übel.
Andererseits, beim ersten Mal solltest du dich darüber auch nicht verrückt machen, das ist nämlich meistens etwas desillusionierend.

Die Pille ist natürlich nur so sicher, wenn man sie auch korrekt nimmt. Wie ist deine Freundin denn sonst so drauf? Ist sie sehr verantwortungsbewusst und zuverlässig? Oder ist sie manchmal etwas zerstreut und vergisst Dinge schnell?
Du kannst sie außerdem mal bitten, dir etwas über die Pille zu erzählen, wie sie wirkt, denn dann erfährst du auch, ob sie überhaupt weiß, was sie da zu sich nimmt.

Grundsätzlich kann man ganz getrost nur mit der Pille verhüten, die gibt ausreichend Schutz vor Schwangerschaft. Aber wenn du dich dabei unwohl fühlst, dann muss deine Freundin Rücksicht darauf nehmen und darf dich nicht zu etwas drängen, dass dir ein schlechtes Bauchgefühl gibt! Erst recht nicht beim ersten Mal!
Ihr könnt ja auch erstmal mit Kondom zusätzlich und wenn du dich daran gewöhnst, verschwindet vllt auch das Angstgefühl und dann könnt ihr es auch weglassen. Aber lass dich zu nichts drängen, bei dem du dich nicht wohl fühlst - denn dann wird der Sex auch nicht gut.

Vielen dank erstmal für die ganzen tipps, meine Freundin hatte bis jetzt des öfteren Sex aber nur mit der gleichen Person und sie hatten immer ein Kondom benutzt außerdem meinte sie das sie sich testen lassen hat und alles gut sei und außerdem meinte sie das sie wahrscheinlich nächste woche den eisprung hat und sie deshalb eh nicht schwanger werden könne, stimmt das?

0
@Can2102

Oha. Sorry aber deine Freundin sollte sich mal besser über ihre Verhütung informieren. Ich vermute mal, sie benutzt einen Eisprungkalender und hat damit ausgerechnet, wann sie ihren Eisprung haben sollte.
Das funktioniert aber nur mit einem natürlichen Zyklus. Wenn Frau die Pille nimmt, hat sie keinen natürlichen Zyklus. Die Pille ist dazu da, den Eisprung dauerhaft zu unterdrücken, mit der Pille hat man also nie einen Eisprung.
Sag deiner Freundin mal, sie soll sich ein bisschen über die Wirkung ihres Medikaments informieren, im Internet oder vom Frauenarzt. Und du kannst das ja auch tun, damit du in Zukunft merkst, wenn sie Müll erzählt ;)

1

Die Pille ist was die Verhütungswirkung angeht genau so sicher wie Kondome. Beide funktionieren nur, wenn es keinen Anwendungsfehler gegeben hat, wenn es keinen gegeben hat, sind sie aber extrem sicher.

Du scheinst Angst zu haben, weil du keine Kontrolle über das Thema hast, du glaubst deiner Freundin ja nichtmal mehr, dass sie die Pille schon länger nimmt, wie man das so liesst.

Ganz ehrlich? Ich rate hier zu gar nix. Es stimmt, dass Kondome für das Gefühl "im Weg" sind und dass sie während des Aktes mehr Aufmerksamkeit erfordern.

Gleichzeitig kann ich niemandem widersprechen wenn er nach der "doppelt gemoppelt hält besser" Philosophie verfährt. Ich halte es nicht für notwendig, aber abraten werde ich nicht.

Wenn das Vertrauen in deiner Freundin da ist und sie die Pille ordnungsgemäß einnimmt, sollte die Pille gut funktionieren. Wenn deine Freundin jedoch die Pille schlampig einnimmt, dann ist die tatsächliche Wirkung nicht vorhanden.

Des weiteren sollst du dir im klaren sein, wer dein Geschlechtspartner ist und welche mögliche Krankheiten diese Person mit sich bringt.

Hallo Can2102

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist man  auch  in der  Pause  und sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  deine Freundin  zutrifft, dann  kann sie nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  du  kannst auch  in  ihr  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Mach es auf alle fälle mit Kondom,  gibt auch extra dünne. 

Egal wie es sich anfühlt nur mit KONDOM !! Mann kann ohne Kondom nicht nur schwanger werden es können auch Krankheiten übertragen werden! Es kann auch mit kondom spaß machen 😀

Was möchtest Du wissen?