Angst vor SchulSport, Mutter hat mit Lehrerin geredet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :)

Nun ja, ich denke erst einmal nicht, dass ein Lehrerwechsel dir viel bringen würde. Wenn Reckturnen auf dem Lehrplan steht, dann muss es gemacht werden - egal, bei wem, auch egal, auf welcher Schule. Und wenn du dich weigerst, ist es leider einfach eine sechs.

Als Lehrer hat man auch die Aufgabe, Schüler zum Mitmachen zu bewegen, vor allen Dingen in den unteren Schuljahren. Ich nehme an, dass du deshalb so von deiner Lehrerin gedrängt wirst. Die beste Methode ist Anschreien natürlich absolut nicht, ein ordentliches Gespräch, inklusive Problemlösende Möglichkeiten, sollten Erfolg bringen.

Du solltest dringend daran arbeiten, deine Angst zu überwinden. Denn sie ist wirklich unbegründet :) Lass dir Hilfestellung von vertrauten Personen geben, leg so viele Matten hin, wie es geht, mache dich mitdem Reck vertraut und dann taste dich langsam heran.

Zwar steht Turnen soweit ich weiß nicht jedes Jahr auf dem Plan, aber es wird dir noch öfter begegnen und sich davor zu verkiechen ist kein Lösung.

LG

Frag sie ob du evtl etwas anderes kannst machen z.B. bodenturnen oder so

Was möchtest Du wissen?