angst vor schulsport (Lehrer) :(

11 Antworten

hallo ich hasse auch schulsport..du solltest au gar keinen fall angst vor deinem lehrer haben..ausserdem hat der auch voll die falsche einstellung..wenn er dich iwie darauf anspricht sag einfach dass halt nicht jeder gut in sport ist...wenn du schon angst vor deinem lehrer hast ..naja ds st überhaupt nicht gut..das führt dazu dass du auch keinen bock auf sport hast..sei einfach du selbst und sei selbstbewusst und das wichtigste : lass dich nicht, auf gar keinen fall runterkriegen:D du schaffst das;D

Hallo linayeahh,

da hats mal jemanden gegeben, der in ähnlicher Situation war. Bestimmte Dinge konnte er einfach nicht.

Verfahren: Er hat guten Willen gzeigt und unendliche Anstrengung demonstiert, hat ohne Aufforderung nochmal und nochmal probiert (klappte natürlich nicht...), hat aber nur mit drei Viertel seiner Kraft gearbeitet.

Schriftliche Beurteilung anschließend: "............ist sportlich wenig geübt, aber zäh und ausdauernd!"

Zensuren im Sport werden nicht nur nach den messbaren Leistungen gegeben, sondern auch und vor allem für Sekundärtugenden wie Anstrengungsbereitschaft, Mitarbeit, Fairness, Interesse, Sorgfalt in Äußerlichkeiten (Pünktlichkeit, vollständiges Sportzeug, Beteiligung beim Geräteauf- und Abbau....).

Bau das aus, was du kannst.

diese dinge versuche ich schon auszubauen ( was mir letztes jahr die 3 gerettet hat) jedoch habe ich auch besonders angst davor irgendetwas vorzuführen. mein Lehrer lästert zum teil auch dann vor anderen schülern über die Leistungen und sagt sowas wie (... (nicht ich in diesem fall)sollte mal kommen wenn sie keine 5 haben will)

0
@linayeahh

Hallo linayeahh,

was wolltest du denn vorführen? In welcher Alterstufe und in welcher Schulform bist du? Um Welche Sportart bzw. Disziplin handelt es sich?

Wenn du genau weißt, was du vorführen willst: Wie wäre es, wenn du einfach vortrittst und sagst: "Ich führe jetzt mit der ....... ....vor! Was, die ist nicht da? - Herr XY, können Sie mir einen Partner zuteilen?" Oder, wenn dein Verhältnis zur Klasse gut ist: "Wer will das mit mir vorführen?"

0

Klar müsst ihr euch beeilen in die Halle zu kommen. In keinen Fach kann man rumtrödeln. Und es ist auch bekannt, das viele Lehrer "ihr Fach" für das wichtigste halten oder zumindest meinen Schüler müssen es einfach mögen. Ich glaube dir auch das du nicht so gut Turnen kannst. Aber auch da musst du durch. Ich hatte die ganze Schulzeit durch Schwierigkeiten in Mathe und Kunst war auch nicht so mein Ding - zumindest nicht bei dem einen Lehrer. Mach das beste draus. Du schaffst das schon.

Sag Deinem Lehrer wie's ist: Partnerin Krank, keine Zeit zum was neues Einzustudieren, kein neuer Partner usw.

Und wenn Du Dich stresst, erzeugt das neuen Stress, das ist ein Kreislauf.

Betrachte Sport als Möglichkeit abzunehmen, wenn Du nicht die dünnste bist, wie Du schreibst. Sag Dir, der Lehrer will durch den Sportunterricht Dir helfen abzunehmen. Obs stimmt oder nicht, egal, Sieh das Gute im Sport. Er ist (in Maßen) gesundheitsfördernd und Schulsport ist wahrlich in Maßen bei den wenigen Wochenstunden.

Ein anderer Tipp, der bei mir Wunder geholfen hat und ich hab früher Sport auch nicht gemocht (heute eigentlich auch noch immer nicht). Trainiere heimlich. Du schreibst nicht, welche Sportart Dich so einschüchtert (Leichtathletik, Bodenturnen, Gerätesport) Ich hab den Felgaufschwung auf'm Spielplatz mit ner Freundin geübt. Irgendwann konnte ichs. Dann kannst du erhobenen Hauptes in den Sportunterricht gehen. Mach Dauerlauf um den Häuserblock oder bei der Oma, wo Dich vielleicht nicht die anderen Mitschüler sehen.

Wenn Du vorbereitet bist, dann gehst Du gleich ganz anders in die Sporthalle.

Ich würde es dem Lehrer offen sagen. Vielleicht kann er dir Helfen. Probier's doch mal aus, einen Versuch ist es Wert;)))

Was möchtest Du wissen?