Angst vor Schulschwimmen... Rettungschwimmer was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dann geh ins Freibad für dich alleine... ich hatte auch angst vor dem Turm doch dann fan galt mit 1 Meter an.. du machst dir einen zu großen kopf und dein problem ist du baust dir selber einen so großen druck auf und steigerst deine angst, das du es dann erst recht nicht schaffst.... wenn du glaubst das schaffe ich dann packst du es auch... geh alleine oder mit den Eltern mal zu nem bad und fang klein an... vllt. in nem kleineren Becken... das ist alles eine sache des übend und dann des Vertrauens in dich selbst...

glaub mir...

Hey also ich glaube du machst dir einfach viel zu viele Sorgen! :) Schwimmen ist gar nicht so schwer und jeder kann das lernen! Ich würde dir raten du gehst 2-3 Mal einfach ins Schwimmbad vorher und übst einen Kopfsprung und das tauchen! Du denkst jetzt bestimmt "Das wird eh nie klappen", aber glaub mir wenn du es wirklich versuchst dann klappt es. Das ist wirklich nur einmal eine Überwindungssache und dann ist es ganz leicht. Du hast schon viel schwierigere Sachen gemacht und gerade beim Tauchen bekommt jeder der nicht regelmäßig schwimmt Wasser in die Nase! Zu der Sache mit dem 3m und 5m... Ich würde an deiner Stelle ganz schnell hochgehen, nicht nachdenken und losrennen! Lg Tamarisa ♡

hab ich auch gemacht und dann dachte ich mir mann warst du blöd und dachtest immer das bringt dich um...^^ nein das macht ja richtig fun! ;D

0

Geh am besten mit einem guten Freund schon jetzt regelmäßig ins Schwimmbad und trainiere dort schon mal . Dann hast du erstmal in Ruhe Zeit dich an alles zu gewöhnen.

Rede mit dein Schwimmlehrer - er kann dich vielleicht verstehen .

Was möchtest Du wissen?