angst vor schule und proben

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich denke es ist übertrieben jeden tag um die 3 stunden zu lernen, jedoch solltest du sehen, dass du gelug lernen solltest auch nicht nur vor kas und tests, ich denke, du solltest dirdavor einfach keine gedanken darüber machen, aber mal ganz ehrlich, wenn du weißt, dass du genug gelernt hast, dann musst du dir auch weniger gedanken machen, ich bin auch immer so aufgeregt und zittere auch, aber nach wenigen minuten ist das wieder weg, weil ich mir denke dass ich das schaffe, und immer optimistisch bleibe, auch wenn ich kein scheiß weiß =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir drei Stunden pro Woche reichen, warum nicht. Wenn du genug gut vorbereitet bist, musst du auch keine Angst vor Prüfungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bildet eine Lerngruppe, so könnt ihr euch gegenseitig gut helfen! Du solltest mehrer Tage für eine Klausur lernen, dann prägt sich das besser ein und die Selbstsicherheit steigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von justme12
10.10.2011, 19:53

die idee mit lerngruppen ist gut, ich hab es auch versucht, aber man sollte dies mit menschen machen, die das ernst meinen und nicht immer müll machen und sich nicht konzentrieren und sich und dich und die anderen ablenken

0

habe keine angst vor den prüfungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?