Angst vor schlaffer Haut... (Abnehmen)

8 Antworten

Du bist jung und die Möglichkeit ist sehr gut, daß du da keine Probleme mit der Haut hast. Allerdings ist die gewünschte Abnahme zu hoch. Das gibt Probleme, auch wenn du eincremst und Sport treibst. Außerdem ist es möglich daß du ein geschwächtes Bindegewebe hast, was bedeuten würde, daß sich deine Haut nur sehr langsam wieder strafft. Also solltest du das Abnehmen wirklich sehr verlangsamen und die 25kg eher auf das Jahr verteilen, wenn nicht noch länger.

Hallo! Aus einer ähnlichen Antwort von soeben : Du bist noch jung - ein Vorteil. Das Problem kommt nur, wenn Du zu schnell abnimmst. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 11 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Sie hat über 18 Monate verteilt abgenommen - keine Probleme mit der Haut. Gefährlich wird es übrigens immer, wenn man es mehr über Diäten versucht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

2kg pro woche kannst du vergessen. Das ist a) ungesund und b) kannst du dann bald Wind fächern mit deiner Haut. Wenn du zu schnell abnimmst geht deine Haut nicht mit, dann wird sie schlaff. Wenn das gesund und in gesundem Maße geht, passt sich auch die Haut an. Wenn du zusätzlich Sport machst, ist das noch besser. Aber übertreibe es nicht mit dem Sport, fange lieber langsam an und gewöhne deinen Körper daran.

Meine Freundin will 40Kg abnehmen- Wie?

Meine Freundin hat Übergewicht und möchte um die 40 Kg in c.a: 2-3 Jahren abnhemen mit viel Sport und einer Ernährungsumstellung. Sie ist 18 und war vor 1-2 Jahren sehr schlank und hat aufgrund von Stress schnell zugenommen. Nun möchte sie die 40 Kg, die sie zugenommen hat wieder abnehmen, aber hat Angst vor hängender Haut. Das kann ich verstehen, weil 40 Kg enorm viel sind. Aber sie möchte das vermeiden indem sie langsam abnimmt. Sind 2-3 für 40 Kg langsam genug? Sport möchte sie 3-5x die Woche machen, je 2-3 std. Was meint ihr? Habt ihr vielleicht Erfahrungen damit? Wie sieht es mit der Haut aus?

...zur Frage

Habe ich nach dem Abnehmen eine hängende Haut?

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt und bin 185cm gro9 und wiege 110 kg. Ich habe sehr viele Dehnungsstreifen am Bauch und ich weis das das daher kommt das ich zugenommen habe und die Haut sich nicht schnell genug mit gedehnt hat. Jetzt habe ich vor abzunehmen ( 15kg in 9 Wochen ) , und habe Angst das wenn ich abnehme das meine Haut hängen wird wie bei einer Frau nach der Schwangerschaft. Ich weiss ich bin 16 und da ich 185cm groß bin glaub ich nicht das ich noch wachse.Bitte antwortet wäre sehr nett von euch.

...zur Frage

Wie verhindert man Hautüberschuss bei der Abnahme?

Ich weiß ich habe so eine ähnliche Frage schonmal gestellt, aber wollte nochmal fragen, weil ich mehr Antworten bräuchte. Also ich möchte gerne bis zum 17.7 so 20 Kg abnehmen. Das hieße ich müsste pro Woche c.a 2 Kg abnehmen. Ja, ich weiß, dass es ungesund ist. Aber es wäre wirklich mein Traum. Ich gehe auch ins Fitnessstudio 2-3 die Woche und hoffe, dass ich das schaffe. Nur habe ich Angst das meine Haut hängt. Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Wieviel habt ihr abgenommen? Glaubt ihr meine Haut würde schlaff werden? Ich bin erst 17, also denke ich eher nicht... oder doch? Jojo-Effekt, ja das habe ich gehört, aber ich mache nach der Gewichtsabnahme Dauerdiät, also werde dann immer wenig essen (c.a 1000-1500 kcal) Reicht mir aus.

...zur Frage

25 Kilo abnehmen- 1 Kg pro Woche? Gesund?

Ich möchte unbedingt so um die 25 Kg abnehmen. Ich bin 17 Jahre alt und gehe 2-3 x die Woche ins Fitnessstudio. Ich war früher sehr dünn und habe innerhalb eines Jahres 25 Kg zugenommen, die ich jetzt gerne wieder abnehmen möchte. Eigentlich wollte ich pro Woche 2 Kg abnehmen, aber das soll ja nicht gerade gesund für die Haut sein oder? Also denke ich mal 1 Kg pro Woche wären besser. Denn ich habe Angst, dass ich hängende Hautlappen bekomme. DAS WILL ICH AUF KEINEN FALL!! Ich bin ja noch ein Teenager und da will man ja auch noch ins Freibad und gut aussehen! Außerdem habe ich durch das Zunehmen Dehnungsstreifen bekommen. Wie lange dauert es bis die verblassen? Gehen die Dellen vielleicht sogar teilweise weg? Im Fitnessstudio mache ich Ausdauer + Krafttraining. Wie vermeide ich hängende Haut? Wenn ich 1 Kg pro Woche abnehme kriege ich doch keine oder doch?? Ich creme mich mit so einem Q10-Öl von Nivea ein, (gegen Dehnungsstreifen) und mit so einer Nivea-Milch (auch Q10) für straffe Haut...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?