Angst vor Schiedsrichterausbildung/1300 m in 6 m minuten laufen

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hmm ich kenne dich jetzt nicht, jedenfalls ist das aber mit Jogging nicht gemacht. Das Tempo darfst du nicht zu sehr drosseln. Laufe so, dass du nicht wie beim Sprint deinen Körper komplett auf Spannung hälst und die Atmung extrem behindert wird, denn so schaffst du keine 200 Meter, aber schnell Laufen musst du trotzdem und zwar so, dass du zwar hastig, aber regelmäßig atmen kannst.

1,3 km ist eine Stecke, die man mit hohem Tempo schaffen kann, ist quasi einmal durch das halbe Dorf laufen und sollte im Breich des Möglichen sein unter 6 Minuten zu absolvieren. Kannst du ja vorher zuhause mal testen um ein Gefühl dafür zu bekommen was für ein Tempo angebracht ist.

ich bin selbst schiedsrichter. dieser lauf ist locker zu schaffen. ist eine Art kontrolle, wo man schaut wie die fitness ist. in der regel kommen 99% locker durch

happig aber machbar.

Bist du dir sicher, dass jeder neuling diese Anforderungen laufen muss, und auch schaffen muss?!

Bei meiner Ausbildung war es so, dass nur die Schiedsrichter, die sofort eine MK1-Einstufung bekommen sollten (Männer Kreisklasse, die sie natürlich erst nach einigen Jugendspielen auch pfeifen dürfen), eine 2400 auf 12 Minuten laufen.
Damals hab ich nur 2100 geschafft, was aber kein Problem war, weil ich sowieso vorerst nur eine J1 Einstufung bekommen sollte, für die ich die 12 Minuten nur durchlaufen musste.
14 Monate später habe ich dann, als es um meine MK1 ging mit 2700 sogar die alte Norm der ML2 (Männer Landesliga) geschafft.

Davor standen aber auch knappe 63 Trainingskilometer auf 7 Wochen.

Wobei: Deine Zeit geht aus meine Sicht mehr an die Geschwindigkeitsausdauer, als an die wirkliche Ausdauer. Man kann dann ebend auch nicht wie im Dauerlauf laufen, sondern muss schon am Anfang mit einem gestrafften Tempo anfangen, dass dann solange wie möglich halten muss, zur Not ein wenig reguliert und dann schaut, wo man nach 6 Minuten steht. Sein Tempo durchlaufen mit dem Wissen, dass es so eigentlich nichts werden kann, ist aus meiner Sicht falsch ;)

uiui, iss ganz schön happig. also ich sag ehrlich, ich würds nicht schaffen - hat aber nix zu sagen. man sollte auf jeden fall eine gesunde fitness mitbringen. Aber probieren geht über studieren. steck doch mal die strecke ab und lauf. wenn du 6 min. lang mit 13 Km/std. läufst, hastes gepackt.

haja :) geht halt mal heute raus un renn halt bissle umher :D ode ge mal aufn Sportplatz da sin doch die 400Meter Tartanbahn!....da stoppste dann mal deine zeit.... wiviel du brauchts für die ca. 3 1/2 runden :D un dann siehste wie gut du schon bist..hast ja noch wenig zeit ne....da kannste täglich mal laufen :D

Des schaffst du. ich find das nicht so schwer. hört sich immer schlimmer an.

wenn du die distanz nich laufen kannst solltest du kein schiri werden!

Des is übel locker ich hab 2,4 km in 10 Mins geschafft also ;)

ne das is richtig einfach mach des doch mal

schaffst du locker ;)

Was möchtest Du wissen?