angst vor sb was tun

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vor der Selbstbefriedigung brauchst du keine Angst zu haben. Wenn du Lust dazu hast dann mach es. Das ist nicht schädlich und macht auch nicht krank. Im Gegenteil. Du lernst dabei deinen Körper kennen und auch die Stellen an denen du das meiste empfindest, was bei den einzelnen Menschen recht unterschiedlich sein kann. Außerdem entspannt die Selbstbefriedigung und setzt Glückshormone frei. Sei vorsichtig, dass du dich nicht verletzt, aber sollte dein Jungfernhäutchen dabei verletzt werden, dann ist es auch kein Problem, denn das kann dir auch beim Sport passieren. Danach fragt später niemand. Die Zeiten sind zum Glück vorbei. Also, genieße mit Freude die Selbstbefriedigung, erwarte aber am Anfang nicht gleich zu viel davon. Erst mit der Zeit, wenn dein Körper sich daran gewöhnt hat, wird es immer schöner und beglückender werden.

Entjungert werden kannst du nur durch Geschlechtsverkehr. Der Tatsache eines gerissenen Hymens allerdings kann auch vom Sport herrühren - und davor hast du ja auch keine Angst.

Die allgemeine Angst vor SB hat bestimmte Gründe. Bevor die nicht herausgefunden wurden, kann man die Angst auch nicht überwinden. Dazu fehlen aber viele Infos. Du kannst hier offen schreiben, oder mir eine Nachricht schicken.

Selbst wenn Du Dich selbst entjunfern würdest, wäre es doch nicht schlimm.

Wenn du Lust auf sb hast mach es einfach du kannst dich ja auch beim sport entjungfeern oder du wirst es beim 1.Geschlechtsverkehr entjungfeert.Also wird es so oder so passieren.

Sb heißt ja nicht zwingend, dass du dich fingern musst. Du kannst z.B. Auch mit dem duschstrahl oder einer elektrischen Zahnbürste deine Klitoris stimulieren

Was möchtest Du wissen?