ANGST VOR REFERATEN zittern ...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Hallo,


langfristig gesehen,



sind autogenes Training (lexikon.stangl.eu/735/autogenes-training/) aber auch andere Entspannungstechniken hilfreich, um seine Redeangst zu

überwinden, und sein Selbstbewusstsein und seine Selbstsicherheit zu stärken.



Weitere Tipps:


- Lerne den Referatstext nicht auswendig. Das führt nämlich meist dazu, dass man beim Vortragen zu schnell wird.



- Formuliere den Text trotzdem schriftlich aus, erstelle dir anhand des ausformulierten Textes Stichwortzettel und trage das Referat in der Schule anhand
des Stichwortzettels vor.



- Übe deinen Vortrag vorher daheim schon mal vor dem Spiegel, vor Haustieren, deinen Eltern, Geschwistern, Freunden, usw. Letztere können dir dann auch
gleich ein Feedback auf mögliche Schwachstellen, Geschwindigkeit, Länge usw. geben



- Wenn Du vor der Klasse stehst, suche Dir einen Punkt weit im Raum, auf den Du Dich während deines Vortrages konzentrierst. Schaue nicht auf Mitschüler,
die Faxen machen können, die helfen Dir nicht. Hast du einen Freund in der Klasse, kannst du dich auch auf ihn konzentrieren und er kann dir gegebenenfalls
aufmunternde oder vorher abgesprochene Zeichen als Hilfestellung geben.



- Vielleicht besuchst du auch mal einen Rhetorik-Kurs o.ä. an der VHS.



- Geburtstagsfeiern, Feierlichkeiten, Jubiläen usw. im Familien- und Freundeskreis oder auch im Verein sind gute Gelegenheiten, freies Sprechen
vor Publikum zu üben. Im bekannten Rahmen unter ‚Gleichgesinnten‘ fällt es meist leichter, sich zu überwinden.


Viel Glück und Erfolg für dein Referat!


:-) AstridDerPu



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Angst nennen wir sie mal Nervosität ist völlig normal. Man hat Angst sich zu blamieren etc. Mach dir nicht so viele Gedanken, du wirst dich ja gut vorbereitet haben und das ist das wichtigste. Andere haben das überstanden und du wirst das auch überstehen. Mit der Zeit bekommt man darin Routine je öfter man dies macht desto normaler wird es. Völlig klar man ist es eben nicht gewohnt vor Leuten zu sprechen über ein Thema das man evtl einfach zugeteilt bekommen hat und fühlt sich unsicher. Mach dir kein Kopf an soetwas ist noch keiner gestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Angst haben. Stell dir einfach vor den anderen geht es bestimmt genauso :) ich hatte früher in der Schulzeit auch immer Angst davor und das mich alle anschauen aber steh drüber nach es am besten sogut wie als erstes dann hast es hinter dir und musst die Angst nicht mehrere Tage haben. Danach wirst du merken so schlimm ist es garnicht :) übe das Referat vor deinen Eltern oder deinen Freunden oder nehme es auf schau es an und du siehst was du verbessern kannst 😊 Ganz viel Glück wünsche ich dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell die vor, du bist nakt und musst ein Referat halten. Übe diesen Gedanken - dann bist du froh, etwas anzuhaben und nimmst alles total locker.

Oder stell die vor, du redest vor lauter kleinen Schweinchen - Achtung, da musst du dann manchmal sogar lachen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?