Angst vor reden, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo yowlys

Nur keine Panik, du bist definitiv nicht der einzige der dieses Problem hat. Ich z.B. bin/war auch so einer:)

Zuerst ne kurze Gegenfrage: Hast du dies hauptsächlich wenn du mit Frauen/Mädchen sprichst, oder spielt das Geschlecht keine Rolle?

Wahrscheindlich machst du dir einfach zu viele Gedanken. Gedanken machen an sich, ist sehr gut, besser als einfach mal drauf lorsprechen und nur Müll rauslassen. Allerdings, musst du dir nichts zuviele Gedanken machen, denn wie du merkst, blockiert dich das nur.

Psychologe könnte ein Thema sein. Er würde sicher versuchen "den Grund" herauszufinden.

Allerdings kannst du auch anderwertiges (günstigeres) zuerst versuchen.

Gehe z.B. in die Stadt und quatsche wildfremde Menschen (evtl. spezifisch Frauen) an. Frage Sie nach der Uhrzeit, oder wo der Bahnhof ist( auch wenn du weiss wo er ist) etc. einfach alltägliche Sachen. Durch das wirst du bestimmt früher oder später lockerer was das sprechen mit Menschen angeht.

Was deine Freundin betrifft:

Überlege dir bevor du sie triffst, was dich an ihr interessiert. Also was möchtest du von und über sie wissen. Wenn du dann einige Themen hast, frage sie mal was. Danach versuchst du ihr sehr aufmerksam zuzuhören, was bedeutet, dass du in diesem Moment nicht an deinen Gedanken rumüberlegst. Blende alles aus schaue nur sie an und höre ihr zu.

Ich bin überzeugt, das du einfach dein Selbstbewusstsein ein bisschen stärken musst. Dies wirst du durch Übung schaffen. Ich habe es auch geschafft, dann kannst es du auch!

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Peace Helikopeter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yowlys
11.07.2017, 11:43

Hallo Heli, ich danke dir für deine Antwort, hoffe es wird so enden wie bei dir. Und zur deiner Gegenfrage zurück zukommen, nein mir geht's so mit beiderlei Geschlechter. LG

1

Das Erste, was Du Dir bewusst machen solltest, ist, dass die Kommunikation nicht nur aus Fragen und Antworten besteht. Heißt: Erzähl mal einfach etwas von sich aus über dich oder über irgendein Thema. Erzähle irgendeine Geschichte, die du erlebt hast - muss ja nicht etwas Aufregendes sein, ohne dass du dich aufgefordert wirst. Oder erzähl ihr, was du neulich in einem Artikel gelesen hast. Sprich einfach heraus, was dir just einfällt: "Hey, ich habe gestern Abend in einem Auto-Zeitschrift ein richtig interessanter Artikel gelesen, es geht dabei um..."

Wenn du grad nichts im Kopf hast, kannst du doch das einfach aufgreifen und sagen: "Mensch, in meinem Kopf herrscht einfach nur Leere, und doch will ich gerne über irgendein Thema reden, aber mir fällt eben grad nicht ein..."

Eine weitere Möglichkeit ist, eine Liste vor dem Gespräch anzufertigen. Welche Themen möchtest du besprechen, welche Fragen willst du stellen etc. Diese Liste an sich ist sowieso ein toller Anfang für ein Gespräch:

"Hey, guck, ich habe so 'ne Liste mitgebracht. Weißte, ich bin ja gründlich und so..." - "Was für eine Liste?" - "Och, irgendein Typ von gutefrage.net hat mir das vorgeschlagen." - "Ach, du warst auch schon mal auf gutefrage.net? Was hast du denn dort gefragt?" - "Naja... ich habe so bisschen Probleme mit Reden und sowas...." Und schon könnt ihr stundenlang quatschen... 

In so einem Gespräch ist der Inhalt nicht immer das Wichtigste. Es geht vor allem um Signale: Du zeigst Interesse an ihr, du möchtest etwas mit ihr teilen, du willst dass sie dazugehört und so fort.

Also viel Glück nochmal. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yowlys
11.07.2017, 11:33

Ich danke dir herzlichst für deine Hilfe laralee01 ! :)

1

Es ist nicht deine Aufgabe sie zu entertainen. Es ist nicht deine alleinige "Verantwortung" das Gespräch am Laufen zu halten. Zu dem Gespräch gehören zwei und sie hatte anscheinend auch nichts zu erzählen. Außerdem kann man auch mal schweigen, besonders wenn man sich schon länger kennt. Löse dich davon, das du sie bespaßen musst, liefern musst, als wenn ihre Zeit mehr wert wäre, sie einen Animationskurs gebucht hätte und du froh sein könntest das sie dir eine Chance dazu gibt. Sonst wird sie dich so behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal gibt es halt einfach nichts zu sagen. Und einfach nur reden um des Redens willen ist auch nicht das Wahre. Wenn ihr jeden Tag online quatscht hat man halt irgendwann alles gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das "ich muss" gefühl hast bist du nie locker. hier ists gut erklärt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?