Angst vor Praktikum im kindergarten was tun?

8 Antworten

Also die kinder dort haben bestimmt viel fantasie und wollen natürlich auch unterhalten werden also kannst du zum beispiel mit ihnen etwas spielen oder kannst auch wenn sie sich wehgemacht haben ihnen helfen und sagen dass alles wieder gut ist und dass wenn du pustest das wehweh weg ist usw... wenn du dich noch am deine kindergartenzeit erinnern kannst dann denke mal nach was du damals so alles gemacht hast und so... villt klappt das ja :)
Und selbst wenn dann werden dir die erzieher/-innen bestimmt eine aufgabe geben. Aber die Kindergartenkinder sind meistens sehr lieb oder stürmisch oder frech also du solltest auf jeden fall gerüstet sein xD
Und die Bewerbung persönlich abzugeben ist meistens viel besser als per post oder mail xD ich bin mir sicher dass du das schaffst :)

Du brauchst keine Angst zu haben. Fie Erzieher werden dir all deine Fragen beantworten und dich anleiten. Sei einfach ganz normal zu den Kindern, setzt dich schonmal dazu, ansonsten kommen die Kinder selbst auf dich zu. Du kannst ihnen vorlesen, Spiele mit ihnen spielen, Fangen spielen, mit ihnen malen, und und und. Du bist ja noch selbst sehr jung,daher werden die Erzieher von dir sicherlich keine allzu anspruchsvollen Aufgaben erwarten. Frag die Erzieher auch mal, ob du bei irgendwas helfen kannst, hilf beim Tischabräumen, Aufräumen, Fegen, usw.
Zeig, dass du nicht faul bist, geh nicht vor Dienstschluss nach Hause und sei freundlich und respektvoll. Dann kann eigentlich nichts schief gehen. Und frag um Himmelswillen nicht, ob du freitags früher nach hause darfst. Das kommt nicht gut.
Ansonsten kannst du eigentlich nichts falsch machen, wenn du nett zz den Kindern und hilfsbereit bist.
Viel spass!

Du kannst durchaus mit den Erzieherinnen sprechen. Sag ihnen, dass du dich freust, wenn sie dir (zumindest am Anfang) feste Aufgaben zuteilen. Du wirst sehen, dass die Kinder auf dich zu kommen. Du musst nur darauf achten, dass die kleinen Schüchternen nicht zu kurz kommen. Aber als schüchterne/s/r Mädchen / Junge wirst du ja besonderes Verständnis für die Zurückhaltenden haben und sie mit in Spiele oder Bastelrunden einbeziehen können.

Was möchtest Du wissen?