Angst vor Operation mit Volnarkose?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bekommst einen Zugang gelegt, darüber das Betäubungsmittel verabreicht und schläfst dann auch innerhalb weniger Sekunden ein. Von der Operation selbst bekommt man nichts mit und kann sich auch an den Zeitraum der Operation nicht errinnern. Vor der Narkose brauchst du eigendlich keine Angst zu haben, es ist zwar niemals ganz ohne Risiko, jedoch wirst du dauerhaft von einem Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin sowie von einem Intensivkrankenpfleger überwacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. weh tut gar nix 

ich musste da so ein ekliges zeug trinken, hab dann einen zugang gelegt bekommen (war wegen des mittels schon betäubt) dann wirst du im bett in den sall gefahren (der überhaupt nicht schlimm aussieht wie im film oder so), dann wirst du an das narkose mittel angeschlossen und es fühlt sich an wie einschlafen! deine freundin wird nicht dabei sein können schätze ich, denn es muss alle super duper hygienisch sein! ich hatte auch angst des todes, aber wenn du erst mal ein bisschen im "Delirium" bist ist alles okay ;) mach dir keine sorgen, die wissen was sie tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine OP steht denn an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen, sondern lass dir vorher alles genau vom Operateur und vom Anästhesisten erklären.

Überleg dir vorher genau, welche Fragen du noch haben könntest, weil die Ärzte das zu deiner vollsten Zufriedenheit beantworten können.

Wann wirst du denn operiert?

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch. Welche OP steht an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?