Angst vor nebenjob normal?

5 Antworten

Hi, die wollen alle immer viel ! Letzendlich ist es nur ein minijob. Natürlich kann man sich im Normalfall mal hinter einen Kollegen stellen und dem über die Schulter gucken. Wenn das nicht so sein sollte, dann bist du trotzdem im Recht ! Wie sollst du etwas mache ohne je Bezug zu der Thematik in einer vorrangegangenden Arbeit aufgebaut zu haben ? Einfach hingehen und versuchen, was böses nachtragen können dir die Leute ehh nicht ( in Form von Zeugnissen)

Ja das ist kein Problem. Du bekommst Zeit zum einarbeiten und die Tätigkeiten sind nicht schwierig. Da brauchst du keine Angst haben. 

Ja. Es ist normal und manchmal erweist sich dann die Angst als nonsens! Sei ein aufrichtiger Arbeitergenosse und Kämpfe für das Wohl des Arbeiters!

Wie läuft das mit den Steuern?

Hey :)

ich beginne am 01.09.2015 ein FSJ und würd auch am 01.09.2015 einen Nebenjob (eher ein Minijob) in einer Fahrschule anfangen. Dort bekomme ich nicht mehr wie 130€ und beim FSJ bekomme ich 390€. Wie läfut das jetzt ab ? Muss ich was versteuern?

LG masa0410

...zur Frage

Frühpension und Minijob erlaubt?

Kann ich als Frühpensionär einen Minijob annehmen? Also eine Tätigkeit ohne Arbeitsvertrag, sondern nur eine gelegentliche Arbeit, wie z.B. eine Inventur. Und wie viel dürfte ich überhaupt monatlich dazu verdienen?

...zur Frage

Wie kündige ich am besten meinen Minijob?

Hallo,

ich habe vor zwei Wochen einen Nebenjob angenommen und den dazu gehörigen Vertrag vor einer Woche unterschrieben. Nun mein Probelm: Ich habe viel darüber nach gedacht und jetzt steht fest, das dieser Job eigentlich gar nichts für mich ist, obwohl ich anfangs total begeistert davon war. Ich arbeite unter der Woche Vollzeit und der Nebenjob wäre zwei Wöchig (und Feiertage) Samstags und Sonntags jeweils 10 Stunden - was mir im Nachhinein nun einfach zuviel wird. Außerdem denke ich auch, dass ich woanders "mehr" Geld bekommen würde.. Außerdem ist mir vor Angst jeden Tag total schlecht, da ich einfach nicht weiß wie ich das beenden soll..
Wie kann ich der Chefin nun am besten sagen, dass ich den Minijob nun leider doch nicht ausführen kann/will? Vertrag ist ja schon unterschrieben und ich war bisher nur einmal zum arbeiten da..
Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
LG

...zur Frage

Logopädie Nebenjob in andere Praxis....

Hallo zusammen, Ich hätte da mal eine Frage, wäre schön wenn ihr mir helfen könntet...

Darf ich zusätzlich zu meiner Festanstellung (35std/Woche) als Logopädin in einer anderen Praxis als Logopädin arbeiten??Als Minijob, Honorarbasis o.ä??

Was für möglichkeiten gibt es??

Danke für eure Antworten :-))

...zur Frage

Ab wann darf man einen Minijob machen und wie viel bekommt ma ungefähr dafür?

Ich würde einen Nebenjob machen z.B. bei Edeka, Rewe etc., nur ab wann darf ich das machen? Und wie viel werde ich wohl ungefähr verdienen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?