angst vor muskelabbau bei langer trainingspause?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist verständlich, dass dir das Sorgen bereitet, aber ganz auf Null  geht diese Auszeit nicht zurück. Du musst dich solange nicht anders ernähren als sonst. Da du schon lange intensiv trainierst, wirst du den Mangel in einer überschaubaren Zeitspanne wieder wettmachen können, das ist sicher. Alles Gute! VG jj ;-)

Der Muskelabbau beginnt schon nach 10 Tagen, spätestens nach 2 Wochen.

angeblich gibt es einen "Muscle memory effect" (schnellerer Wiederaufbau) aber die Artikel dazu halte ich für stark werbelastig. Bei Fettzellen ist es so, dass sie sich leeren aber erst nach Jahren abbauen und sich der Körper an die geringere Energie gewöhnt. (Jojo-Effekt) Bei Muskelzellen ist das leider anders. Nicht beanspruchte Muskeln bauen sich ab.

Und weiter ja, auch die Kraft nimmt wieder ab, vor allem wenn du gerade dort durch die Operation bewegungsbehindert sein solltest.

Aber 8 Wochen - das ist nicht ganz so schlimm.

Bei 3 Monaten Ausfall trainiere mit geringeren Gewichten wieder und nach 2 bis 3 Wochen ist es in der Regel wieder auf dem alten Stand. 8 Wochen geht sicher deutlich einfacher. Ungewohnt ist halt vor allem der Muskelkater, den man dann wieder bekommt.

Nicht den Fehler machen und zu viel Energie zu dir nehmen. Entsprechend deiner Nichttätigkeit weniger Kalorien essen. Auch durch normale Bewegung kannst du "trainieren". Täglich 1 bis 2 Std. walken kann schon helfen.

Was möchtest Du wissen?